Fernsehen

Jessica Paszka und Sarah Lombardi: Eingesperrt in Frankreich!

Eigentlich haben "Bachelorette" Jessica Paszka und Sängerin Sarah Lombardi nur wenig miteinander zu tun: Doch bald sind die beiden Stars eingesperrt in Frankreich zu sehen. Was es damit auf sich hat, lest ihr in unserem Artikel!

Sarah Lombardi und Jessica Paszka Frankreich
Sarah Lombardi und Jessica Paszka sind eingesperrt in Frankreich. Getty Images

Keine Angst: Hinter Gittern wandern Sarah Lombardi und Jessica Paszka  nicht wirklich. Stattdessen sind die beiden Kandidatinnen in der neuen Show "Fort Boyard". Diese neue Sat. 1-Show wird heiß, spannend und schweißtreibend. In der „Fort-Boyard“-Neuauflage spielen die beiden gemeinsam mit anderen Promis um einen von einem Tiger bewachten Goldschatz. 

 

"Fort Boyard" kehrt zu Sat.1 zurück

Immer wieder taucht die Festung vor der französischen Atlantikküste im TV auf. Das Format "Ford Boyard“ hat lange Tradition. Schon 1990 zeigte Sat. 1 die Sendung aus der französischen Festung und den zu erobernden Goldschatz von "Lord Boyard". Auch wenn die Produktion der Sendung vergleichsweise teuer ist, kehrt sie immer wieder ins Fernsehen zurück. Zuletzt 2010 auf Kabel Eins. Nun kommt sie in 2018 zum ursprünglichen Sender zurück.

 

"Fort Boyard" 2018: Das wissen wir

20 Prominente werden in Fünfer-Teams gegeneinander gespielt. Mit dabei ist Ex-„Bachelorette“ Jessica Paszka und Sarah Lombardi. DSDS-Jurorin Fernanda Brandao und Reality-Star Sarah „Dingens“  Knappik sind ebenso von der Partie. Die hübschen Frauen bekommen aber auch Unterstützung vom vermeintlich starken Geschlecht. Comedian Oliver Pocher ist dabei und von sportlicher Seite wird der 40-Jährige unterstützt von Ex-Fußballnationalspieler Mario Basler und David Odonkor sowie von Olympiasieger Fabian Hambüchen. Für Unterhaltung wird „Evil“ Jared Hasselhoff sorgen und der Moderator Jochen Schropp.

Fort Boyard - Charente-Maritime
Das ist die französische Festung "Fort Boyard". Léo Schmitt

Den großen Kampf der Promis auf „Ford Boyard“ können wir ab dem 5. September immer mittwochs um 20.15 Uhr auf Sat. 1 verfolgen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt