Stars

Jeremy Pascal Wollny: Kampfansage an Sylvana & Sarah-Jane Wollny

Bislang war Silvia Wollny Jeremy Pascal Wollnys Staatsfeindin Nummer Eins, doch nun sollten sich auch seine Schwestern warm anziehen!

Jeremy Pascal Wollny: Jetzt rechnet er eiskalt mit Mutter Silvia Wollny ab | Harte Worte
Jeremy Pascal Wollny bricht auch den Kontakt zu seinen Schwestern komplett ab! Foto: https://www.instagram.com/p/Bu8m8wXj1JH/

Jeremy Pascal Wollny hat angesichts der schwierigen Familiensituation keine Lust mehr mit seiner Mutter und seinen Schwestern heile Insta-Welt zu spielen. Fans war bereits aufgefallen, dass sowohl die Mutter des 23-Jährigen, als auch einige seiner Schwestern dem ehemaligen RTLzwei-Star trotz des Zerwürfnisses vor einigen Jahren nach wie vor auf Instagram folgten. Damit ist nun Schluss!

Raus aus meinem Leben, scheint die neuste Kampfansage von Jeremy Pascal Wollny an seine Schwestern zu lauten. Nachdem ihn seine Fans im Rahmen einer Fragerunde darauf angesprochen haben, dass einige seiner Schwestern ihm nach wie vor auf den Sozialen Netzwerken folgen, hat der jüngste Wollny-Sohn einen Schlussstrich unter die Online-Spionage gezogen und seine Geschwister und seine Mutter gänzlich aus seinem Leben verbannt. 

Wie er auf Instagram erklärte, hat er sowohl seine Mutter als auch Sarah-Jane und die große Schwester Sylvana Wollny bei Instagram blockiert. "Sie sollen sich um ihr Leben kümmern", findet er. "Warum folgen Silvia, Sylvana und Sarah-Jane dir?", hatte ein Fan von ihm wissen wollen. "Man könnte ja was verpassen. Aber muss ich alle mal blockieren", so die Antwort des Gamers. Warum Jeremy Pascal seiner Familie noch so lange Einblicke in sein Leben gewährte, ist unklar. Vielleicht vermisst er sie insgeheim doch ein wenig? Oder er wollte ihnen beweisen, wie gut es ihm ohne Kontakt zu Silvia und Co. geht!

"Nicht blockieren. Sie sollen ruhig sehen, wie gut es dir geht. Das Gefühl ist viel besser", findet auch ein Follower. "Sind schon geblockt", erklärt Jeremy Pascal daraufhin. 

Trotz des deutlichen Signals an seine Schwestern möchte der Wollny-Spross jedoch klarstellen, dass er eigentlich gar kein Problem mit Sarah-Jane und Co. hat: "Ich rede immer von meiner ganzen Familie. Es ist eigentlich nur meine Mutter. Der Rest ist einfach nur Anhang und zieht halt mit meiner Mutter, egal worum es geht", bedauert er, dass er nun diese Entscheidung treffen musste. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt