Fernsehen

Jennifer Lawrence nimmt Berliner Flughafen auseinander!

Jennifer Lawrence dreht bereits den nächsten "Tribute von Panem"-Film. Der Berliner Flughafen bekommt dabei einige Blessuren.

Jennifer Lawrence
Jennifer Lawrence (Getty Images) Getty Images

Bisher hat der Berliner Flughhafen eher zweifelhaften Ruhm erlangt.

Er wird eben einfach nicht fertig.
Doch jetzt kommt zu Hohn und Spott tatsächlich etwas Hollywood-Glamour dazu.

Der Flughafen dient nämlich derzeit als Kulisse für den nächsten „Tribute von Panem“-Film.
Allerdings nicht der langersehnte Airport, der ist ja noch nicht fertig, sondern der gute, alte, ehemalige Flughafen von Tempelhof.

Und dabei entsteht offensichtlich ziemliches Chaos.

Jennifer Lawrence ist auch bereits vor Ort und die schöne Schauspielerin scheint schon ganze Arbeit geleistet zu haben.
Von dem Schriftzug des Flughafens ist nichts mehr zu sehen, die Fassade ist komplett zerschossen, Sandsäcke türmen sich meterhoch vor dem Eingang.

Im nächsten Teil der „Hunger Games“-Saga scheint es ordentlich zur Sache zu gehen.
Jennifer Lawrence selbst hat sich schon sehr auf die Dreharbeiten in der deutschen Hauptstadt gefreut, sie verriet: „Ich liebe Deutschland! Ich komme im Sommer wieder. Für ein paar Wochen, gern auch länger.“

In diesem Sinne: Herzlich willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!