Stars

Jennifer Aniston & Brad Pitt flirten wieder miteinander!

Wiedersehen zwischen Brad Pitt und Jennifer Aniston: Was geht denn da?

Brad Pitt und Jennifer Aniston
Jennifer Aniston und Brad Pitt sind 15 Jahre nach ihrer Scheidung wieder vereint Foto: Getty Images

Jennifer Aniston und Brad Pitt waren das Traumpaar Hollywoods, seit sie im Jahr 2000 geheiratet haben. 2005 kam dann jedoch die schockierende Trennung. Seitdem sieht man die beiden nur selten zusammen, doch jetzt gab es ein Wiedersehen zwischen den beiden. 

 

Jennifer Aniston und Brad Pitt wieder vereint

Am Donnerstag fand eine Lesung der Komödie „Ich glaub, ich steh im Wald“ („Fast Times at Ridgemont High“) aus dem Jahr 1982 statt. Das Ganze lief über Zoom und das Ex-Ehepaar nahm an diesem Teil. Fans konnten die Lesung online verfolgen und live anschauen. Brad Pitt las die Rolle des Brad Hamilton, ursprünglich gespielt von Judge Reinhold. Jennifer Aniston gab der Figur Linda Barrett, gespielt von Phoebe Cates, ihre Stimme. In dem Film begehrt Linda Brad.

Daher kam es an einer Stelle zu einer Szene, in der Linda und Brad miteinander im Traum flirten. Jennifer alias Linda sagte unter anderem: „Hallo Brad, du weißt, wie süß ich dich immer fand. Ich finde, du bist sexy. Kommst du zu mir?“

 

Reaktion der Fans

Viele Fans wünschen sich schon seit langem ein Comeback des Traumpaars. Dementsprechend waren auch die Reaktionen auf den Sozialen Medien. Eine Userin schreibt: "Das ist das Beste, was ich je gesehen habe." 

Ein Fan ist sogar der Meinung, Brad Pitt und Jennifer Aniston hätten das Jahr 2020 für ihn gerettet.  

Besonders freuten sich die Fans über die herzliche Begrüßung des Ex-Paares. 

 

Charity-Lesung

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Die Lesung war eine Benefizveranstaltung, denn es wurde Geld für die Wohltätigkeitsorganisation CORE (Community Organised Relief Effort). Aus dem Grund nahmen noch weitere Prominente an der Lesung teil, wie Julia Roberts, Jimmy Kimmel, Shia LaBeouf, Matthew McConaughey, John Legend, Henry Golding, Dane Cook und der Schauspieler des Originalfilms Sean Penn. Es wurden ungefähr 50.000 Dollar eingenommen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt