Stars

Jenefer Riili schießt gegen die Neue von Ex Matthias Höhn!

Das Hin und Her zwischen Jenefer Riili und Matthias Höhn scheint weiterzugehen. Jetzt äußert sich der BTN-Star zur neuen Freundin ihres Ex.

jenefer-riili-schiesst-gegen-neuer-freundin-von-ex-matthias-hoehn
Foto: instagram/jenefer_riili

Die "Berlin - Tag und Nacht"-Stars Jenefer Riili und Matthias Höhn waren nicht nur jahrelang ein Paar, sie haben auch einen gemeinsamen Sohn, Milan. Doch nach der Trennung scheint das Verhältnis der beiden Darsteller mehr als angespannt zu sein.

 

Jenefer Riili: Angespanntes Verhältnis zu Ex Matthias Höhn

Nachdem bekannt wurde, dass Matthias Höhn nach dem Liebes-Aus eine neue Partnerin an seiner Seite hat und diese auch in seiner Instagram-Story präsentierte, fand Jenefer Riili deutliche Worte für ihren Ex-Freund. "Milans Vater wird er immer bleiben, aber menschlich haben wir abgeschlossen", stellte sie in einer Instagram-Fragerunde klar.



Die Entscheidung, die sie getroffen habe, sei die beste gewesen, die sie je getroffen habe und es hätte sich alles bestätigt, was sie gefühlt habe, ließ die "Kampf der Realitystars"-Kandidatin ihre Follower*innen wissen. Nun hat Jenefer auch ein Statement zu seiner neuen Freundin veröffentlicht und die kommt darin nicht gerade gut weg.

 

Jenefer Riili: Neue Freundin von ihrem Ex soll Hate-Kommentare gegen sie liken

Nachdem sie kürzlich erst klargestellt hatte, dass sie es nicht gut fände, dass die Neue bereits ihren Sohn Milan kennengelernt habe, betont sie nun in ihrer Instagram-Story: "Ich sagte zu dem jetzigen Zeitpunkt ist es nicht ok, wenn die neue Freundin Milan kennenlernt (was laut Milans Aussage schon geschehen ist und ich glaube meinem Kind). Des Weiteren meinte ich, dass die Beziehung erst einmal von längerer Dauer sollte und ich die Person kennenlernen wolle."

jenefer-riili-statement
Dieses Statement hat Jenefer in ihrer Story veröffentlicht. Foto: instagram/jenefer_riili

In der Beziehung mit ihrem Ex sei viel passiert, doch sie habe sich bisher nicht dazu äußern wollen. "Aber ich lasse es nicht auf mir sitzen, dass erst mal ein ach so tolles Statement für mich (ANGEBLICH) gemacht wird und ein paar Tage später darf die neue Freundin Hate-Kommentare, die in meine Richtung gehen, auf sämtlichen Kanälen liken", so der TV-Star. Scheint, als wäre das letzte Worten zwischen den beiden Seiten noch nicht gesprochen!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt