Kino

Jason Sudeikis will "Fletch" wiederbeleben

Jason Sudeikis will "Fletch" wiederbeleben
Jason Sudeikis will "Fletch" wiederbeleben (XXXX) XXXX

Vor 40 Jahren waren die Romane um Top-Reporter "Fletch" ein Hit. Jason Sudeikis verhandelt eine erneute Leinwandadaption.

Filmriese Warner Bros will die Figur des Investigativ-Journalisten "Fletch" zurück auf die Leinwand bringen. Top-Kandidat für die Rolle ist laut 'Hollywood Reporter' "Kill the Boss"-Star Jason Sudeikis. Die Verhandlungen laufen. Den Geschichten um LA-Reporter Irwin Maurice Fletcher, kurz 'Fletch', liegt eine Romanserie des US-Autors Gregory McDonald zugrunde. 1974 erstmals veröffentlicht, brachte sie es auf elf Fortsetzungen. 1985 griff sich Comedy-Legende Chevy Chase den Stoff und legte mit "Fletch - Der Troublemaker" einen Hit hin.

 

Düstere Action-Komödie mit Herz

1989 probierte es Chase erneut und drehte "Fletch - Der Tausendsassa". Nun soll also Jason Sudeikis die Rolle des Kult-Reporters übernehmen. Die Produzenten bezeichnen den Stoff als düstere Action-Komödie mit viel Herz und wollen den Film viel näher an McDonalds Bücher produzieren, als es bei den Chase-Filmen der Fall war. Ein Regisseur muss noch gefunden werden. Jason Sudeikis zählte - wie übrigens Chevy Chase auch - zum Ensemble der Comedy-TV-Show "Saturday Night Live", er spielte in "Kill the Boss" und demnächst in der Fortsetzung, sowie in "Wir sind die Millers".



Tags:
TV Movie empfiehlt