Stars

Jasmin Tawil: Sie wurde in den USA vergewaltigt!

Schockbeichte von Jasmin Tawil: Während ihrer Zeit in den USA musste sie nicht nur mit Obdachlosigkeit kämpfen, sondern wurde auch sexuell missbraucht.

Jasmin Tawil
Jasmin Tawil musste in den USA furchtbare Dinge durchmachen /Picture Alliance

Die ehemalige „GZSZ“-Darstellerin Jasim Tawil schockiert immer weiter mit ihren Erzählungen aus der Zeit, die sie in den USA verbracht hat. So war sie beispielsweise wegen des Coronavirus obdachlos:

Doch nicht nur das. Auch dass sie ausgeraubt und verprügelt wurde, schien nicht das schlimmste gewesen zu sein. In einem Interview mit Sat. 1 enthüllt sie die schreckliche Wahrheit: Sie wurde vergewaltigt.

Er hat sich leider etwas genommen, was ich ihm nicht erlaubt habe. Er wollte mit mir schlafen, ich wollte nicht mit ihm schlafen.“ Doch der Täter füllte ihr mit einem seiner Freunde Drogen ein – wodurch sie machtlos wurde.

Kein Wunder, dass sie diese Erlebnisse hinter sich lassen möchte. Aktuell befindet sich die Schauspielerin zusammen mit ihrem Sohn Ocean in Deutschland.

Unter 0800-22 55 530 erreichen Sie das „Hilfetelefon Sexueller Missbrauch“. Dies ist die bundesweite, kostenfreie und anonyme Anlaufstelle für Betroffene von sexueller Gewalt, für Angehörige sowie Personen aus dem sozialen Umfeld von Kindern, für Fachkräfte und für alle Interessierten. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt