Fernsehen

Janina Uhse: Wie geht es für Jasmin bei GZSZ weiter?

Jasmin erlebt derzeit schwere Zeiten bei GZSZ. Das Drama rund um Frederic Riefflins Tod ist noch nicht ausgestanden. Darstellerin Janina Uhse verrät im RTL-Interview, wie es für ihre Rolle weitergehen wird.

Jasmin GZSZ
Werden Mutter und Tochter endlich Frieden finden? Die 6000. Folge von GZSZ wird es verraten. / RTL Sebastian Geyer

Ein Jubiläum, dass es in sich hat: Die 6000. Folge von GZSZ am 18. Mai wird spannende Momente für die Fans bereit halten. Im Mittelpunkt wird die Aufklärung von Frederics Tod und die Auswirkungen auf das Mutter-Tochter-Gespann Kathrin (Ulrike Frank) und Jasmin (Janina Uhse) stehen.

Janina Uhse freut sich sehr auf das Soap-Jubiläum, wie sie im RTL-Interview verrät. Für sie beinhaltet die 6000. Folge einen absoluten "Lieblings-Moment" bei GZSZ: Die Aussprache zwischen Jasmin und Mutter Kathrin nach monatelangem Hin und Her im Inzest-Drama.

Doch zuvor erlebt Jasmin die Hölle auf Erden. Sie kommt nicht nur Kathrins Geheimnis auf die Spur. Sie wird auch von der Polizei verfolgt und sogar verhaftet! Wie wird die Modedesignerin das verkraften?

Seit Mittlerweile 8 Jahren verkörpert Janina Jasmin bei GZSZ. Mit 18 Jahren ist sie zu der Soap gestoßen. "Ich bin durch GZSZ erwachsen geworden und das konnten die Zuschauer mitverfolgen."

Janina Uhse
Janina in ihren Anfängen bei GZSZ.

Glück, Liebe und beruflichen Erfolg mit ihrer "Tussi Attack"-Mode - Janina ist zuversichtlich. Auf Jasmin werden bald bessere Zeiten zukommen: "In den kommenden Monaten darf man wahrscheinlich auch mal mit ihr lachen. Was mich sehr freut - nach dem ganzen spektakulären Drama!"

Alle Infos zu den spannenden Entwicklungen bei GZSZ und der Jubiläumsfolge bekommt ihr in unserer Übersicht.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt