Kino

Jamie Foxx elektrisiert als "Spider-Man 2"-Fiesling

Jamie Foxx elektrisiert als "Spider-Man 2"-Fiesling
Jamie Foxx elektrisiert als "Spider-Man 2"-Fiesling (Sony Pictures) Sony Pictures

In "The Amazing Spider-Man 2" spielt Jamie Foxx den Hauptgegner Electro. Das erste Bild verspricht Hochspannung!

Wer ihn einmal im Kino oder auf der Bühne erlebt hat, der weiß: Jamie Foxx steht ständig unter Strom! Wahrscheinlich hat der Schauspieler und Sänger genau deswegen den Part als Spideys Gegner in der Comic-Fortsetzung "The Amazing Spider-Man 2" ergattert. Darin spielt der Star aus "Django Unchained" und "White House Down" nämlich Max Dillon, besser bekannt als "Electro". Wie in den Comics arbeitet Dillon im Film eigentlich als Elektriker. Doch als er bei einem Arbeitsunfall einen Kollegen retten will, schlägt ein Blitz genau in dem Moment in eine Hochspannungsleitung ein, als Max diese mit beiden Händen berührt. Wie durch ein Wunder überlebt er, und stellt plötzlich fest, dass er ein lebender Generator geworden ist: Er kann Blitze erzeugen, elektrische Gegenstände kontrollieren und sogar fliegen!

 

Nur gucken, nicht anfassen

Dass Regisseur Marc Webb seinem neuen Erzschurken eine absolut spektakuläre Optik verpasst hat, zeigt nun ein erstes Bild von Electro. Wie genau Andrew Garfield alias Peter Parker seiner Nemesis im Film begegnet, das ist noch geheim. Bisher wurde zur Handlung nur verraten, dass Peter zunehmend Probleme hat, die Jagd nach den Superschurken der Stadt mit seinem normalen Highschool-Leben und vor allem der Beziehung zu Gwen (Emma Stone) in Einklang zu bringen. Und dann ist da ja noch sein Versprechen an Gwens Vater, dass er sich von ihr fernhält um sie zu schützen. Doch das wird unmöglich, als plötzlich Electro auf den Plan tritt und Peter weitere Geheimnisse aus seiner Vergangenheit erfährt… Diese werden dann am 17. April 2014 im Kino enthüllt, wenn "The Amazing Spider-Man 2" bei uns startet. Und dann sorgt nicht nur Jamie Foxx für Hochspannung...



Tags:
TV Movie empfiehlt