Kino

James Cameron möchte "Avatar"-Sequels zeitgleich drehen

US-Schauspielerin Sigourney Weaver (" Alien", "Atemlos"), demnächst in der neuen Miniserie "Political Animals" auf dem US-Fernsehsender Network

James Cameron möchte "Avatar"-Sequels zeitgleich drehen
James Cameron möchte "Avatar"-Sequels zeitgleich drehen

US-Schauspielerin Sigourney Weaver (" Alien", "Atemlos"), demnächst in der neuen Miniserie "Political Animals" auf dem US-Fernsehsender Network zu sehen, bestätigte in einem Interview gegenüber dem US-Magazin Showbiz 411, dass sie als nächstes für den renommierten Filmemacher James Cameron in gleich drei angekündigten "Avatar"-Sequels vor der Kamera stehen wird. Demnach scheint der Regisseur die Produktion der 3D-Kinofilme zeitgleich fertigstellen zu wollen. Wann die Dreharbeiten beginnen und wie lange sie insgesamt dauern werden, konnte die Schauspielerin noch nicht sagen.Cameron selbst bestätigte in einem vorherigem Interview, dass die komplette Crew die letzten ein bis zwei Jahre die technische Ausstattung vorbereitet hätten, zeitgleich die geplanten Drehorte in Los Angeles und Neuseeland in Augenschein genommen haben und zwischendurch an den Drehbüchern weiterarbeiten. Nach dem äußerst erfolgreichem Kinostart des ersten Science-Fiction Abenteuers "Avatar", der zum erfolgreichsten Kinofilm aller Zeiten wurde, sind die Ansprüche an die drei nachfolgenden 3D-Kinofilme nicht nur bei den Filmemachern gewachsen. Demnach dürfte es noch eine ganze Weile dauern, bis Fans die Fortsetzungen in den Kino bewundern dürfen.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!