Kino

James Cameron lobt Sci-Fi-Hit "Gravity"

James Cameron lobt Sci-Fi-Hit "Gravity"
James Cameron lobt Sci-Fi-Hit "Gravity" (Warner) Warner

Es sei der "beste Weltraumfilm aller Zeiten" schwärmt "Avatar"-Macher James Cameron von "Gravity".

Schon am Startwochenende rockte Alfonso Cuarons Sci-Fi-Drama "Gravity" die Kinos und wird mit Lobeshymnen überhäuft. Der beklemmende Thriller um zwei Astronauten (Sandra Bullock und George Clooney), die nach einem Unfall hilflos im All treiben, wird von der deutschen Presse schon als "Der nächste Science-Fiction-Klassiker" betitelt und erhält jetzt noch mehr Lorbeeren: "Avatar"-Macher James Cameron höchstpersönlich zeigt sich begeistert und verleiht dieses Prädikat: "'Gravity' ist der beste Weltraumfilm aller Zeiten", so der Regisseur. "Ich war total hingerissen und völlig platt, hier sind einfach die besten Weltraum-Aufnahmen überhaupt gelungen." Sehr berührt habe ihn dabei die Verknüpfung mit dem menschlischen Drama: "Alfonso und Sandra ist der perfekte Übergang zu einem Porträt einer Frau gelungen, die in völliger Schwerelosigkeit um ihr Leben kämpft."

 

Die Erde sieht man nicht

Doch "Gravity" wird noch weiter gelobt - und zwar von einem Mann, der es nun wirklich wissen muss, da er selbst schon zu Gast im Weltraum war: Buzz Aldrin, Astronautenlegende und bekannt als zweiter Mann auf dem Mond. "Gravity" sei "außerordentlich" und die Darstellung absoluter Schwerelosigkeit perfekt gelungen. Aldrin hat allerdings auch Kleinigkeiten auszusetzen: "Wenn bei uns Leute außerhalb des Raumschiffs waren, war uns nicht so nach witzigen Sprüchen zumute wie Clooney und Bullock." Auch sei der Blick auf die Erde, den "Gravity" die ganze Zeit gewährt, nicht ganz richtig: "Normalerweise sieht man da die Erde nicht so deutlich, sondern nur einen Dunstschleier." Wer wissen will, was an "Gravity" dran ist, sollte sich schnell ein Kinoticket kaufen - immerhin hat man hier die Chance, einen neuen heißen Oscar-Kandidaten zu sehen!



Tags:
TV Movie empfiehlt