Filme

"James Bond: No Time to Die": Start verschoben | Fans müssen bis November warten

In einem offenen Brief forderten Bond-Fans einen verspäteten Release für den nächsten 007-Hit „Keine Zeit zu sterben“. Das geschieht nun wirklich!

Bond 25 Daniel Craig
Wegen des Coronavirus wird der Filmstart von "James Bond 007: No Time to Die" weit nach hinten geschoben!

Fans und Autoren des größten 007-Blogs „M16 – The Home of James Bond“ hatten die britische Filmproduktionsgesellschaft EON Productions Limited, die Produktionsfirmen MGM und Universal Pictures in einem offenen Brief dazu aufgefordert, den offiziellen Kinostart für „Keine Zeit zu sterben“ auf den Sommer zu verschieben. Die ungewöhnliche Forderung stand vor allem vor dem Hintergrund des Coronavirus.

 

„James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“: Filmstart wegen Corona auf November 2020 verschoben

Diese Forderung wird nun in die Tat umgesetzt - ob ein direkter Zusammenhang besteht, ist jedoch unklar. Dass der Filmstart nun wirklich verschoben wird, verkündeten die Produzenten Michael G. Wilson und Barbara Broccoli in einer Erklärung.

Eigentlich war der Kinostart für den 25. Bond-Streifen Anfang April geplant, die Weltpremiere sollte bereits am 31. März in London stattfinden. Nun müssen Fans sich bis November 2020 gedulden und sind damit im Grunde wieder am Ausgangspunkt angelangt. Wie im Fall von „Skyfall“ und „Spectre“ war der Start von "No Time to Die" nämlich ohnehin für November 2019 angesetzt worden. 

Mit der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus in verschiedensten Teilen der Welt halten es manche Bond-Fans für verantwortungslos, die Premieren in Kürze stattfinden zu lassen - das musste nun auch die Produktionsfirmen einsehen. Die nun stattgegebene Forderung von "M16" hatte daran appelliert „die öffentliche Gesundheit über Marketing-Pläne“ stellen. Insbesondere den Start in Italien, Frankreich, der Schweiz, China, Süd-Korea und Japan sowie die Premiere in Hongkong und London solle man mindestens bis zum 30. April verschieben, hatte es geheißen. Nun müssen Fans auf der ganzen Welt ein halbes Jahr länger auf Daniel Craigs letzten Auftritt als Bond warten. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt