Filme

James Bond 25: 007-Juliläumsfilm mit weniger Action?

James Bond
Daniel Craig spielt auch im 25. James Bond-Film wieder den Agenten / picture alliance

Danny Boyle führt Regie beim 25. James Bond-Film. Doch der hat noch keinen Actionfilm gedreht. Wird das 007-Juliläum also explosionslos?

 

Er führt beim neuen James Bond-Film Regie

Vor drei Jahren erschien der letzte James Bond-Film Spectre. Jetzt hat das Warten der Fans ein Ende: Nach langer Suche wurde ein Regisseur für den 25. James Bond-Film gefunden. Die Dreharbeiten mit Daniel Craig als 007 sollen sogar noch in diesem Jahr starten.

Doch der Regisseur, Danny Boyle, ist eine fragwürdige Wahl. Der 61-Jährige hat bis jetzt noch keinen Actionfilm gedreht. Bis jetzt lag der Focus des Slumdog Millionär-Regisseurs auf Thrillern, Komödien oder Dramen.

Danny Boyle
Danny Boyle führt Regie beim 25. James Bond-Film / Getty Images / Bryan Bedder
 

James Bond: 25. Jubiläum mit weniger Action?

Plant das Studio also ein actionloses Jubiläum? Schon Skyfall fokussierte sich 2012 schließlich etwas mehr auf die menschliche Seite von James Bond. Damals aber etwas unbeholfen. Dieser Versuch könnte nun mit Danny Boyle endlich gelingen.

Trotzdem müssen 007-Fans wohl nicht auf Explosionen, Kämpfe und rasante Autofahrten verzichten. Denn auch wenn er bis jetzt noch keinen Actionfilm gedreht hat: In vielen seiner Filme gibt es immerhin Actionreiche Szenen, zum Beispiel in 28 Days Later

Malina Mies



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt