Stars

Jake Gyllenhaal über Heath Ledger: „Ich vermisse ihn“

Neun Jahre nach dem Tod von Heath Ledger sind die Wunden immer noch nicht geheilt. Nicht nur die Fans trauern einem atemberaubenden Schauspieler nach – auch die Kollegen sind immer noch erschüttert. So auch „Southpaw“-Star Jake Gyllenhaal.

Jake Gyllenhaal
Bewegend: Jake Gyllenhaal spricht über den Verlust von Heath Ledger. / Getty Images

Anlässlich eines Interview mit Fresh Air kam man auf Heath Ledgers Tod zu sprechen. Gemeinsam spielten Ledger und Gyllenhaal in „Brokeback Mountain“. Jake Gyllenhaal sagte nun im Interview:

„Ich vermisse ihn als Mensch und ich vermisse es mit ihm zu arbeiten, und es ist bedauerlich, dass wir nicht [mehr] in der Lage sein werden, die Schönheit seiner Arbeit zu sehen. (…) Ich versuche, dort gegenwärtig zu sein, wo ich bin. Ich versuche Beziehungen zu pflegen, die so ehrlich sind, wie es auf einem Film-Set möglich ist, den Leuten nah zu sein, weil ich weiß, dass es etwas Kostbares ist. Und ich weiß nicht nur, dass diese Karriere in sehr kurzer Zeit enden und dies und jenes passieren kann, sondern auch, dass das Leben wertvoll ist.“

Der nächste Film mit Jake Gyllenhaal, „Southpaw“, wird am 20. August 2015 in den Kinos anlaufen. Gyllenhaal wird einen Halbschwergewichts-Weltmeister spielen, der versucht den Tod seiner Frau (Rachel McAdams) zu verkraften. Nach Alkohol- und Drogen-Exzessen kämpft er um das Sorgerecht für seine Tochter (Oona Laurence).

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!