Stars

Jack Rollins: Berühmter Filmproduzent stirbt mit 100 Jahren

Er war der Mann, der in Wood Allen mehr sah, als jemanden, der Gags für Tageszeitungen schreibt. Er war der Mann, der wusste, dass Robin Williams eines Tages das Publikum begeistern wird. Jack Rollins war einer der erfolgreichsten Produzenten nach dem zweiten Weltkrieg. Nun ist Rollins am Dienstag mit 100 Jahren gestorben. 

Blue Jasmine
„Blue Jasmin“ war einer der Filme, bei denen Jack Rollins als Co-Produzent tätig war. Gemeinsam mit Woody Allen brachte er den Film 2013 heraus. Cate Blanchett spielte in dem Filmdrama die Protagonistin Jasmine Francis.


Jack Rollins war aber nicht einfach nur ein Filmproduzent. Er war mehr als das. Rollins entdeckte schon früh viele Talente.  Er brachte junge Menschen, wie Billy Crystal, David Letterman, Lenny Bruce sowie Mike Nichols und Elaine May ganz nach vorne. Gemeinsam mit seinem Partner Charles H. Joffe wurde er zum witzigsten Unterhalter der Nation. 

Seit dem ersten Erscheinen im Jahr 1982 von NBC’s „Late Night with David Letterman“ war Jack Rollins der Produzent, bis David Letterman zu CBS wechselte. Außerdem produzierte er Filme, wie „Broadway Danny Rose“, „Alice“, „Anything Else“, "Blue Jasmine" und viele andere. Noch in diesem Jahr war er Co-Produzent für den Film „Irrational Man“.



Tags:
TV Movie empfiehlt