Stars

Ist Nicole Kidman neidisch auf Naomi Watts?

Ist Nicole Kidman neidisch auf Naomi Watts?

Nicole Kidman machte kürzlich mit einem Anflug von Eifersucht von sich Reden. Angeblich habe sie es abgelehnt, mit ihrer Schauspielkollegin Naomi Watts in der CBS-Show "60 Minutes" aufzutreten, um Naomis Chancen auf den "Oscar" als beste Schauspielerin zu verbessern.

Spricht da der Neid aus Nicole Kidman (45)? Kürzlich wurde sie von "Mulholland Drive"-Darstellerin Naomi Watts (44) gebeten, ihr bei ihrer "Oscar"-Kampagne auf dem Weg zur besten Schauspielerin unter die Arme zu greifen. Dazu bat Watts ihre Kollegin Kidman, mit ihr in einem fünf-Minuten-Clip in "60 Minutes" aufzutreten, um dort über ihre Rolle in dem Katastrophendrama "The Impossible" zu sprechen. Der Film handelt von der Tsunami-Katastrophe im Indischen Ozean 2004. Naomi Watts spielt die Rolle der Maria, die mit ihrer Familie zu dieser Zeit Urlaub auf Khao Lak macht. Für ihre Darbietung wurde sie für den "Oscar" als beste Schauspielerin nominiert.

Allerdings hatte Nicole Kidman absolut keine Zeit für diesen Auftritt. Offiziell gab sie als Grund für die Absage Terminkonflikte an. Böse Stimmen behaupten allerdings, Kidman sei neidisch auf Watts' "Oscar"-Nominierung. "Sie hat abgelehnt. Sie ist offensichtlich nicht geneigt ihrer Freundin zu helfen, weil sie eifersüchtig ist, dass sie dieses Jahr nicht im Mittelpunkt der 'Oscars' steht", sagte eine Quelle gegenüber "showbizspy.com". "Das war ein ganz spontanes 'Nein' aus dem Stehgreif. Sie hätte sich Zeit nehmen können, wenn es für sie Priorität gehabt hätte."

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt