Stars

Irische Kult-Darstellerin Maureen O’Hara stirbt mit 95 Jahren!

Hollywood verabschiedet sich von einer ihrer größten Film- und Serien-Darstellerinnen: Denn die irische Kultschauspielerin Maureen O’Hara ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Viele Hollywood-Größen zollen ihr nun Tribut.

Maureen O'Hara Darstellerin
Auf Wiedersehen, "Queen of Technicolor": Die große Hollywood-Darstellerin Maureen O'Hara ist im hohen Alter verstorben. Getty Images

Wegen ihrer roten Mähne, ihren smaragdgrünen Augen und ihrer unglaublichen Schönheit wurde Mauren O‘ Hara einstmals als „Queen of Technicolor“ getauft (benannt nach dem berühmten, farbgebenden Aufnahmeverfahren im frühen Hollywood). Bekannt wurde die gebürtige irische Darstellerin vor allem an der Seite von Hollywood-Legende John Wayne: In insgesamt fünf Filmen spielte O’Hara die schlagkräftige Ehefrau des Hollywood-Veterans, drei davon unter der Regie von Western-Kultregisseur John Ford.

Besonders in den 1940er und 1950er-Jahren reifte die Hollywood-Schauspielerin zur Leinwandlegende, als sie in solch bedeutenden Produktionen wie "Das Wunder von Manhattan" (1947), "Schlagende Wetter" (1941) oder "Der Sieger" (1952) mitwirkte. Trotz zahlreicher Rollen in preisgekrönten Produktionen wurde O’Hara kurioserweise nie selbst für den Oscar nominiert.

Neben ihrer unglaublichen Filmkarriere war O’Hara auch ein absoluter Serienstar. So wirkte sie u.a. in „The Garry Moore Show“, „Off to See the Wizard“ und "The DuPont Show of the Month" mit. Die Darstellerin verstarb friedlich im Kreis ihrer Familie. Wie ihre Familie in einem Statement ausrichtete, hörte die Darstellerin gemeinsam mit ihren Liebsten kurz vor ihrem Tod ein letztes Mal ihre Lieblingsmusik aus „Der Sieger“.
 



Tags:
TV Movie empfiehlt