Fernsehen

Iris Mareike Steen: "Let's Dance"-Ausstieg wegen Verletzung?

Iris Mareike Steen hat für einen Schockmoment bei "Let's Dance" gesorgt: Die GZSZ-Schauspielerin hat sich am Fuß verletzt. Jetzt berichtet Iris auf Facebook über ihren Gesundheitszustand.

"Let's Dance" 2018: Verletzungsschock um GZSZ-Star Iris Mareike Steen
Iris Mareike Steen berichtet über ihre Verletzung. Getty Images

 

Iris Mareike Steen: Unfall beim Paso Doble

Mit einem Paso Doble wollte sich Iris Mareike Steen mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc eine "Let's Dance"-Runde weiterkämpfen.

Doch dann passiert es: Iris Mareike Steen knickt auf der "Let's Dance"-Bühne um und muss sogar nach ihrem Auftritt gestützt werden. Ist ihre "Let's Dance"-Teilnahme damit in Gefahr?

Schließlich wurde Iris eine Runde weiter gewählt. Der GZSZ-Star meldet sich jetzt auf Facebook zu Wort - und gibt Entwarnung. "Mein Fuß ist nicht gebrochen und es ist auch nichts gerissen, er ist einfach nur sehr stark überdehnt und ich muss mich die nächsten Tage schonen", schreibt die 26-Jährige.

Besonders Christian Polanc ist ihr in der schwierigen Phase eine große Stütze: "Danke an Christian Polanc für’s Umhertragen und dafür, dass du der beste Tanzpartner bist, den ich mir hätte wünschen können."

 

"Let's Dance" 2018: Alle Infos

"Sonntag kann ich wieder mit dem Training anfangen und ich freue mich schon riesig darauf", schreibt sie weiter. Die Schauspielerin kann es ruhig angehen. Durch die Osterpause - am Karfeitag findet "Let's Dance" nicht statt - hat sie sogar zwei Wochen Zeit, wieder fit zu werden und den nächsten Tanz zu pauken.

Alle News zur Show und den Kandidaten gibt es auf der Übersichtsseite "Let's Dance 2018".

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt