Serien

"In aller Freundschaft" weicht anderer Erfolgsserie!

Nachdem wir von der ARD in der letzten Woche mit einer Doppelfolge von "In aller Freundschaft" verwöhnt wurden, müssen wir am heutigen Dienstag, den 19. Februar, leider wieder auf die Sachsenklinik verzichten. Eine andere Erfolgsserie nimmt ihren Sendeplatz ein.

"In aller Freundschaft" muss anderer Erfolgsserie weichen!
Wieder einmal müssen wir auf unsere Dienstagsdosis "In aller Freundschaft" verzichten! MDR

Nicht schon wieder! Bei dieser Nachricht werden viele "In aller Freundschaft"-Fans sicherlich mit den Augen rollen: Am 19. Februar fällt die Krankenhausserie erneut aus. Bereits vor zwei Wochen mussten wir wegen eines sportlichen Großereignisses auf "In aller Freundschaft" verzichten. Immerhin wurden wir dafür in der vergangenen Woche mit einer Doppelfolge am Dienstag entlohnt. Der nächste Entfall wird vorerst leider nicht kompensiert...

 

"In aller Freundschaft" muss "Charité" weichen!

Warum die ARD-Serie überhaupt pausiert, hat einen einfachen Grund: Die 2. Staffel der Erfolgsserie "Charité" startet am 19. Februar um 20.15 Uhr mit Teil 1 und 2; ab dem 26. Februar wird dienstags nur noch eine Episode ausgestrahlt, bevor sich "In aller Freundschaft" pünktlich um 21 Uhr anschließt. 

Die erste Staffel der von Autorin und Grimme-Preisträgerin Dorothee Schön und Regisseur Sönke Wortmann stammenden Krankenhausserie wurde im März 2017 ausgestrahlt und von Kritikern wie Zuschauern viel gelobt. Damals erreichte das Erste mit dem Mammutprojekt teils einen Marktanteil von 25,5 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!