Serien

"In aller Freundschaft"-Vorschau für 10.12. und folgende Dienstage

Wie geht es in der Sachsenklinik mit Dr. Roland Heilmann, Dr. Martin Stein, Arzu Ritter und Co. weiter? Das erfahrt ihr in unserer "In aller Freundschaft"-Vorschau...

"In aller Freundschaft"-Vorschau für 10.12. und folgende Dienstage
"In aller Freundschaft"-Vorschau: Hier erfahrt ihr, wie es in der Sachsenklinik weitergeht! © MDR/Sebastian Kiss

"In aller Freundschaft" ist eine der beliebtesten Serien im deutschen Fernsehen - und das schon seit einer gefühlten Ewigkeit. Seit 1998 wird die Krankenhaussendung einmal wöchentlich im Ersten ausgestrahlt. 

IaF-Vorschau für Dienstag, den 10. Dezember

Maria Weber leidet darunter, dass Kai Hoffmann ihr die kalte Schulter zeigt. Selbst bei der gemeinsamen Schicht am Weihnachtstag lässt er sie abblitzen. Dann aber geraten beide zusammen in eine missliche Lage: Henrik Weitzmann, ein Hausmeister der Sachsenklinik, hat sich beim Wechseln eines Sicherheitsschlosses schwer verletzt. Als Kai und Maria ihm zur Hilfe eilen, werden sie eingeschlossen. Bei den vergeblichen Versuchen, sich zu befreien, eskaliert der Konflikt zwischen den beiden. Zudem wird der Blutverlust des jungen Hausmeisters lebensbedrohlich. Kai entschließt sich zu einer drastischen Maßnahme … 

Nach Charlotte Gauss’ Tod möchte Martin Stein eine besonders große, schöne Weihnachtsfeier ausrichten, um die trauernde Familie zu vereinen und Charlottes Andenken hochzuhalten. Doch für seinen Vater Otto ist das erste Weihnachtsfest ohne seine große Liebe zu schmerzlich. Er zieht sich zurück, ebenso wie Lisa Schroth, deren Freund Nils plötzlich doch nicht nach Leipzig kommt. Das große Fest zum Heiligen Abend scheint ins Wasser zu fallen. (Text: ARD)

IaF-Rückblick: Das geschah am Dienstag, den 03. Dezember

Bernadette Winklers Verabredung mit ihrem vermeintlichen Traummann geht krachend schief. Daran ist in Bernadettes Augen Tischnachbar Jan Martus Schuld. Zu allem Ärger versagen ihr beim Disput mit ihm auch noch die Beine und sie stürzt. Dadurch wird er verletzt und sie selbst zieht sich einen Wirbelbruch zu.

Jan aber kennt keine Gnade und will Schadensersatz von der Schwerverletzten. Als er Bernadette in der Sachsenklinik bedrängt, stürzt sie erneut. Nun droht ihr eine Querschnittslähmung. Chefarzt Dr. Kai Hofmann und Dr. Kathrin Globisch, die Jan aus ihrer Schulzeit kennt, versuchen dies mit einer Notoperation zu verhindern. Kathrin versucht, zwischen den beiden Streithähnen zu vermitteln.

Verwaltungschefin Sarah Marquardt und ihr Sohn Bastian haben immer noch nicht wieder zueinandergefunden. Da gibt Jonas Heilmann seinem Opa, Dr. Roland Heilmann, eine Karte für das Konzert von Bastians neuer Band. Die soll Roland Sarah geben.  (Text: ARD)

So geht es danach weiter...

 

"In aller Freundschaft" - Staffel 22-Vorschau

IaF-Vorschau für Dienstag, den 07. Januar

Dr. Rolf Kaminski will Antiquar Laurentius Scholze ein Buch abkaufen. Vergeblich. Der ältere Herr kann sich nur schwer von seinen Schätzen trennen, obwohl er das Geld dringend benötigt. Auch Kurierfahrerin Dana Becker versucht, Laurentius von der Wichtigkeit der Verkäufe zu überzeugen, schließlich droht ihm die Zwangsräumung. Als Dana auf der Suche nach einem Buch von einer Leiter fällt, stolpert Laurentius vor Schreck. Beide landen in die Sachsenklinik. Dana hat sich einen komplizierten Bruch des Jochbeins zugezogen.

Während der ersten Operation muss Chefarzt Dr. Kai Hoffmann feststellen, dass die Augenhöhle sich nicht mehr rekonstruieren lässt. Gemeinsam mit Philipp versucht er, eine Lösung zu finden. Dr. Roland Heilmann ist abends noch mit Katja in ihrem Bootshaus verabredet. Doch als Roland später als geplant ankommt, liegen zu seiner Überraschung Katjas Sohn Hanno und dessen Freund in Katjas Bett. Spontan beschließen Roland und Katja, die Nacht im Zelt der beiden Jungen zu verbringen. (Text: ARD)

Wie es bei "In aller Freundschaft"- Staffel 22 weitergeht, erfahren wir wie immer dienstags um 21 Uhr im Ersten! 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt