Stars

"In aller Freundschaft": Ursula Karusseit ist gestorben! | Stars nehmen Abschied

Über 20 Jahre war Ursula Karusseit ein fester Bestandteil des "In aller Freundschaft"-Teams. Nun ist die Darstellerin im Alter von 79 Jahren gestorben. Ihre Kollegen sind erschüttert.  

 

Ursula Karusseit In Aller Freundschaft
"In aller Freundschaft"-Liebling Ursula Karusseit ist gestorben. Nun nehmen ihre Kollegen Abschied. MDR/Rudolf Wernicke

Als 1998 die erste Folge von "In aller Freundschaft" über den Bildschirm flimmerte, war sie schon dabei: Über 20 Jahre lang verkörperte Ursula Karusseit die Chefin der Sachsenklinik-Cafeteria Charlotte Gauss. Am 1. Februar ist die Schauspielerin gestorben. Das bestätigte ihre Agentin gegenüber "Bild". 

"Schweren Herzens müssen wir leider mitteilen, dass Frau Ursula Karusseit heute Morgen im Alter von 79 Jahren in Buch (Berlin) an einem Herzleiden verstorben ist! Unsere Gedanken sind bei der Familie. Sie war eine der besten Schauspielerinnen Deutschlands und menschlich großartig!", heißt es von Seiten der Agentur "FilmArtists". 

 

"In aller Freundschaft": Ursula Karusseit ist gestorben! | Stars nehmen Abschied

Auch ihre "In aller Freundschaft"-Kollegen zeigen sich tief betroffen. "Ihr Lieben, wir haben das auch im Moment erst erfahren, dass Ursula Karusseit gestorben ist", beginnt "Sarah Marquardt"-Darstellerin Alexa Maria Surholt schwer schluckend und sichtlich um Fassung ringend bei Instagram.

"In aller Freundschaft" Alexa-Maria Surholt nimmt Abschied von Ursula Karusseit
Alexa Maria Surholt nimmt Abschied von Ursula Karusseit. Instagram/Alexa_maria_surholt_official

Und weiter: "Wir alle sind unfassbar traurig und sprachlos. Usch war einfach... eine großartige, großartige Künstlerin und wunderbare Schauspielerin, aber in erster Linie ein wahnsinnig toller Mensch und ich habe sie sehr geliebt. Und sie hat für mich auch hier ganz viel bedeutet bei "In aller Freundschaft". Wir haben den Dreh jetzt auch gestoppt. Ich wünsche allen Hinterbliebenen, ihrer Familie, ihren Freunden ein starkes Herz und die Möglichkeit und die Zeit, noch einmal freudvoll an sie zu denken und Abschied von ihr zu nehmen. [...] Gute Reise, liebe Usch."

Ursula Karusseit zählte zu den bekanntesten Schauspielerinnen der DDR. 1963 gab sie in "Was ihr wollt" ihr Filmdebüt. Deutschlandweit wurde sie mit dem Fünfteiler "Wege übers Land" (1968) berühmt. Daneben war sie unter anderem in mehreren "Polizeiruf 110"-Ausgaben, "Schloss Einstein", "Tatort", "Elementarteilchen" und "Dr. Klein" zu sehen. 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!