Stars

"In aller Freundschaft"-Star Sarah Alles: Heimliche Geburt

Die "In aller Freundschaft"-Darstellerin Sarah Alles konnte es lange geheim halten. Doch nun wird bekannt, dass sie Mutter geworden ist.

In aller Freundschaft: Sarah Allens
Die "In aller Freundschaft"-Darstellerin Sarah Alles ist heimlich Mama geworden. MDR/Sebastian Kiss

Die Schauspielerin, Theaterdarstellerin und Synchronsprecherin Sarah Alles (33) ist seit 2006 besonders durch verschiedenen Fernsehserien wie „In aller Freundschaft“, „Rote Rosen“ und zuletzt in „Kreuzfahrt ins Glück“ berühmt geworden. Als Synchronsprecherin ist sie ebenfalls sehr gefragt und lieh Charakteren in „Once Upon a Time in Hollywood“, „Fargo“ oder „Angry Birds 2“ ihre Stimme.

Doch auch im Theaterbereich feiert Alles große Erfolge und brillierte beispielsweise 2018 in dem Stück „Moormaid“ im Arcola Theatre London. Verheiratet ist der „In aller Freundschaft“-Star mit dem Magier Thimon Baron von Berlepsch (41).

 

"In aller Freundschaft"-Star Sarah Alles im Baby-Glück

Wo sich berufliche Ziele erfüllt haben, mögen sich einige Fans fragen, wann sie sich mal eine Pause für einen eventuellen Kinder-Wunsch nehmen könnte. Dies tut die gebürtige Berlinerin allerdings gerade. Klamm und heimlich, weitab öffentlicher Zurschaustellung, haben sie und ihr Mann vor sechs Wochen ein Kind bekommen, wie Bunte berichtet. Dem gemeinsamen Sohn haben sie den Namen Jaro gegeben.

Das Ehepaar soll sich ganz bewusst für die Geheimhaltung der Schwangerschaft und Geburt entschieden haben. Wie lange und ob sie sich dadurch überhaupt eine Auszeit vom Fernsehgeschäft nimmt ist nicht klar.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt