Serien

"In aller Freundschaft"-Sendepause bis Mitte Mai

"In aller Freundschaft"-Sendepause bis Mitte Mai
Drei Wochen müssen wir uns gedulden, bis die nächste Folge von "In aller Freundschaft" ausgestrahlt wird. © MDR/Peter Krajewsky

Nachdem wir im April gerade erst auf eine Folge von "In aller Freundschaft" verzichten mussten, steht nun die nächste Sendepause an: Dieses Mal dauert sie bis Ende Mai.

Wie geht es mit Roland, Martin und Co. weiter? Bis wir die Antwort erfahren, müssen wir uns leider noch drei Wochen gedulden: Erst am 15. Mai wird die nächste Folge von "In aller Freundschaft" in der ARD gezeigt!

Am 1. Mai strahlt das Erste um 20.15 Uhr den Spielfilm "Zielfahnder - Flucht in die Karpaten" aus, gefolgt von den Tagesthemen um 22.10 Uhr. Eine Woche darauf läuft um 20.15 Uhr eine Doppelfolge von "Weissensee", bevor es um 21.50 Uhr mit "Weissensee - Die Dokumentation" weitergeht.

 

In aller Freundschaft: Wie gehts ab Mitte Mai weiter?

In aller Freundschaft: kris bei der Prüfung
Kris muss seine Krankenpfleger-Prüfung unter erschwerten Bedingungen ablegen.          © MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Kiss

Dr. Kai Hoffmann hat eine neue Patientin: Svenja, die sich viel lieber als Junge verkleidet und in ihrem Freundeskreis nur unter dem Namen "Luca" bekannt ist. Ein Zustand, der dem Chefarzt Stirnrunzeln bereitet, denn wegen seines Vaters will der Teenager nicht verraten, was hinter seiner Maskerade steckt.

Auch Kris bereitet etwas Kopfzerbrechen: Seine Prüfung steht endlich an! Doch ob er sie bestehen wird? Mit einem der Patienten, die er betreuen vor den Augen der Prüfungskommission soll, hatte er gerade eine fürchterliche Auseinandersetzung...

Was sonst noch passiert, erfahren wir am 15. Mai um 21 Uhr bei "In aller Freundschaft".

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt