Serien

"In aller Freundschaft"-Schock für Lea: Jenne holt sie ein

Erst wenige Monate ist es her, seit Lea die Liebe ihres Lebens, Jenne, bei einem Unfall verloren hat. Nun holen die Erinnerungen an ihn sie wieder bei "In aller Freundschaft" ein...

"In aller Freundschaft"-Schock für Lea: Jennes Vermächtnis!
In aller Freundschaft: Lea wird auf grausame Weise an den Tod ihres Lebensgefährten Jenne erinnert! MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss

Eigentlich hatte Lea geglaubt, nach dem Tod ihres Lebensgefährten Jenne alles im Griff zu haben, dass es ihr gut geht, solange sie sich in die Arbeit stürzt. Doch so offenbar wird sie noch immer von dem tragischen Unglück des letzten Jahres verfolgt, wie in der "In aller Freundschaft"-Vorschau zu lesen ist.

 

"In aller Freundschaft"-Schock für Lea: Jenne sucht sie heim

Berufsfeuerwehrmann Max Volkmann wird schwer verletzt in die Sachsenklinik eingeliefert. Er hat sich bei einem Brandeinsatz schlimme Verletzungen zugezogen und muss schnellstens operiert werden. Roland und Kai tun alles in ihrer Macht Stehende, um dem jungen Mann das Leben zu retten, doch der Eingriff läuft nicht so gut wie gehofft. 

Als Lea von dem neuen Patienten Wind bekommt, wird sie an den furchtbaren Verlust von Jenne erinnert, was sie extrem mitnimmt, denn immerhin starb auch er an seinen Verbrennungen, lag vor ihr auf dem OP-Tisch und starb, bevor sie so richtig realisieren konnte, um wen es sich da vor ihr handelte.

Als wäre das nicht schon schlimm genug, kündigt auch noch ihr Au-pai-Mädchen Bianca, weil Leas Sohn sie gebissen hat. So kann es nicht weitergehen, denkt sich Lea. Doch was soll sie nur tun, um endlich wieder nach vorn blicken zu können? Wird sie je über Jennes Tod hinwegkommen?

Wie es bei "In aller Freundschaft" weitergeht, erfahren wir in den nächsten Wochen wie immer dienstags um 21 Uhr im Ersten...

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt