Serien

"In aller Freundschaft"-Miriam: Heftiger Zoff

Dicke Luft bei "In aller Freundschaft": In der kommenden Woche liegen die Nerven von Schwester Miriam blank und die Krankenschwester ist auf Zoff und Krawall gebürstet. Den Grund erfahrt ihr hier.

"In aller Freundschaft"-Miriam: Heftiger Zoff!
"In aller Freundschaft"-Miriam ist genervt: Sie will ihren Geburtstag nicht feiern. Doch als Kris ihr einen unverschämten Vorschlag macht, ist ihr das doch nicht einerlei. © MDR/Saxonia Media/Kiss
 

"In aller Freundschaft"-Miriam: Heftiger Zoff!

Schwester Miriam hat Geburtstag. Eigentlich ein Grund zur Freude, finden Freunde wie Kollegen. Nicht jedoch die Krankenschwester! Ihre Mutter will dies jedoch partout nicht akzeptieren, sodass Miriam bald so genervt ist, dass sie beschließt, einfach so lange in der Sachsenklinik zu bleiben wie sie kann, um ja nicht nach Hause zu gehen.

Ihre Kollegen können den Missmut über ihren Geburtstag zwar nicht nachvollziehen, richten sich jedoch nach ihrem Wunsch. Doch als Kris Miriam schließlich fragt, ob sie seine Schicht übernehmen kann, damit er feiern gehen kann, platzt ihr der Kragen. Kommt es nun zwischen ihnen zu einem handfesten Zoff?

Wie es bei "In aller Freundschaft" weitergeht, erfahren wir wie immer dienstags um 21 Uhr im Ersten. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt