Serien

In aller Freundschaft: Kathrins Geheimnis kommt ans Licht

Nicht nur Maria und Sarah haben es in der nächsten "In aller Freundschaft"-Folge schwer: Auch Kathrin muss sich mit einer Extrem-Situation auseinandersetzen. Die Sachsenklinik-Ärztin wird von ihrer Vergangenheit eingeholt. Als ihr Geheimnis ans Licht kommt, sorgt das für schockierte Gesichter.

In aller Freundschaft: Katrins Geheimnis kommt ans Licht
Nach zehn Jahren kommt Kathrins Geheimnis bei "In aller Freundschaft" ans Licht! © MDR/Saxonia Media/Kiss
 

In aller Freundschaft: Kathrins Geheimnis kommt ans Licht

Kathrin kann ihren Ohren nicht trauen: Ihre Nachbarin Marlies kommt in die Sachsenklinik, um sie darum zu bitten, dass Tochter Hanna mit ihrem Hund Gassi geht. Kathrin will davon nichts hören. Das hat einen besonderen Grund: Marlies ist nämlich die Mutter von Kathrins Vergewaltiger! Vor zehn Jahren hat dieser den IaF-Liebling überwältigt - ein Vorfall, der nicht ohne Folgen blieb. Denn kurz darauf hatte die Ärztin feststellen müssen, dass sie schwanger ist. Seitdem trägt Kathrin dieses Geheimnis mit sich herum.

Als Hanna mitbekommt, wer ihr Vater - und ihre Großmutter - sind, erzählt sie Marlies davon. Diese ist völlig überrumpelt und versteht nicht, warum ihr Sohn ihr dies verheimlicht hat. Als schließlich die ganze Geschichte ans Licht kommt, ist Marlies geschockt. Wie geht es nun für Kathrin und Co. weiter?

Das erfahren wir am nächsten Dienstag bei "In aller Freundschaft" um 21 Uhr im Ersten.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt