Serien

„In aller Freundschaft“: Jutta Kammann kehrt heute zurück

Jutta Kammann (75) kehrt in die Serie „In aller Freundschaft“ zurück. Ermöglicht haben das die Fans, die Oberschwester Ingrid unbedingt wiedersehen wollen

In aller Freundschaft: Jutta Kammann
Jutta Kammann kehrt nach fast 16 Jahren zurück zu IAF. MDR

Der Abschied aus der Serie „In aller Freundschaft“ wird Jutta Kammann nicht leichtgefallen sein. Vor 14 Jahren musterte der MDR sie an der Sachsenklinik aus, um den Cast zu verjüngen. Jetzt steht fest, dass die Schauspielerin zurückkehren darf. Das hat sie den Fans zu verdanken. Diese schrieben scharenweise an den Sender, um Oberschwester Ingrid Rischke zurück in die Krankenhausserie zu holen. Mit Erfolg.

 

In aller Freundschaft: Datum der Comeback-Folge

Im August stand Jutta Kammann wieder für „In aller Freundschaft“ vor der Kamera, zu sehen ist sie dann erstmals wieder in Folge 877, die am 26. November ausgestrahlt wird.

„Ich freue mich wahnsinnig, dass ich zu meiner Familie zurückkehren darf. Ich habe mich bei dem Team immer zu Hause gefühlt“, erklärte Kammann BILD. Die Zeit bei „In aller Freundschaft“ sei die schönste Zeit ihres Lebens gewesen. „Es ist berührend und beglückend, dass man mich noch haben will“, so Kammann, die in inzwischen in einer Seniorenresidenz lebt. Das Comeback bei IAF sei die Krönung ihrer Karriere.

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt