Serien

"In aller Freundschaft"-Julian Weigend: Deshalb dreht er seine Stunts selbst!

Seit einigen Monaten ist Julian Weigend der Neue am "In aller Freundschaft"-Set. Der Mime schlüpft dort in die Rolle von Chefarzt Kai Hoffmann. Was niemand wusste: Der Schauspieler dreht seine Stunts alle selbst!

In aller Freundschaft: Babynews bei Julian Weigend
IaF-Star Julian Weigend dreht seine Stunts alle selbst. Foto: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss

Sicher, Dr. Kai Hoffmann hatte keinen leichten Start beim IaF-Publikum und dem Sachsenklinik-Kollegium. Das lag vor allem an Schwester Miriam, die dem Mediziner anfangs unterstellte, gewalttätig zu sein. Inzwischen hat sich der Arzt jedoch zu einem echten Fanliebling gemausert. 

Für Darsteller Julian Weigend ist seine Rolle bei "In aller Freundschaft" ein Glück: "Die Rolle ist der Hammer, herausfordernd", so der Mime im Interview mit "Brisant". "Ich meine, so einen Chefarzt kriegst du ja auch nicht alle Tage zu spielen. Sonst habe ich immer nur die Bullen gespielt, den bösen Bullen, den guten Bullen, dann der gute Bulle, der doch nicht ganz gut ist, und der Böse, der gar nicht ganz so . . . und so weiter - Hauptsache Polizisten. Und jetzt Tendenz Arzt, Chefarzt."

 

"In aller Freundschaft"-Julian Weigend: Deshalb dreht er seine Stunts selbst!

In der ARD-Sendung verriet er außerdem ein kleines Detail, mit dem niemand gerechnet haben dürfte: Der Schauspieler dreht seine Stunts alle selbst - ein Double braucht er offenbar nicht! Das will Julian Weigend auch nicht ändern: "Na, ich bin doch noch nicht 80! Das wäre furchtbar. Stell dir mal vor, ich ...  Nee, nee, es passt, ist alles gut. Gerne mehr!"

Was er alles drauf hat, das konnte Julian Weigend Anfang der Woche auch beim Jubiläumsfolgen-Dreh in Leipzig unter Beweis stellen. Dort ging es ganz schön chaotisch zu:

Bis wir den smarten Mediziner wieder in Aktion bewundern können, müssen wir uns leider noch etwas gedulden: Am 24. Juli endet die Sommerpause von "In aller Freundschaft" und es laufen wieder neue Folgen im Ersten.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt