Stars

"In aller Freundschaft": Jubiläum für Schwester Arzu!

Jeder "In aller Freundschaft"-Fan kennt sie schon lange. Schwester Arzu Ritter, gespielt von Arzu Bazman (43), ist seit 20 Jahren bei der ARD-Serie dabei. In der 90. Folge flimmerte Schwester Arzu zum ersten Mal über die Bildschirme.

Arzu In aller Freundschaft
Schwester Arzu ist seit 20 Jahren bei "In aller Freundschaft" dabei. Foto: ARD/Tom Schulze

Schwester Arzu gehört seit dem 29. Januar 2001 zum festen Ensemble der Krankenhaus-Serie "In aller Freundschaft". Daher feierte Bazman vor Kurzem ihr 20-jähriges Jubiläum am Set.

 

"In aller Freundschaft": Crew ist Arzu Bazman ans Herz gewachsen

"Ich habe für den Tag Kuchen und kleine Piccolöchen mitgebracht – alles ganz pandemiegerecht einzeln abgepackt. Für mich gab es einen großen Blumenstrauß. Ich habe die ganze Zeit geflennt, sodass ich meine eigene Rede nicht mehr halten konnte"", erzählt die 43-Jährige der "Bild-Zeitung". Das Arbeiten an ihrem Ehrentag mache der Schauspielerin nichts aus. Es fühle sich nicht wie harte Arbeit an, sondern wie nach Hause kommen. Denn die Crew der Kult-Serie sei ihr sehr ans Herz gewachsen.

 

"In aller Freundschaft": Schwester Arzu hatte Affäre

Bazman spielt seit ihrem ersten Tag in der Sachsenklinik in Leipzig Schwester Arzu Ritter, die mit Dr. Philipp Brentano verheiratet ist. Das Paar hat inzwischen drei Kinder Oskar, Max und Paulina. Brentano ist allerdings nicht Max' Vater. Schwester Arzu hatte zwischenzeitlich eine Affäre mit Dr. Niklas Ahrend, gespielt von Roy Peter Link (38).

Die jungen Ärzte, In aller Freundschaft: Niklas und Arzu
Schwester Arzu hat einen Sohn mit Dr. Niklas Ahrend. Foto: ARD/Tom Schulze
 

"In aller Freundschaft": Schwester Arzu bildet Pfleger aus

Schwester Arzu kümmert sich nicht nur in der Sachsenklinik um ihre Patienten, sondern bildet im Spin-Off "In aller Freundschaft - Die Krankenschwestern" angehendes Pflegepersonal aus. In der Volkmann-Klinik in Halle (Saale) ist Schwester Arzu als Dozentin tätig. Die erste Staffel der Serie wurde Ende 2018 ausgestrahlt. Die neuen Folgen starten am 25. Februar, um 18.50 Uhr in der ARD.

Privat ist Bazman Mitte Januar 2020 zum ersten Mal Mutter geworden. Die freudige Nachricht teilte sie damals ihren Fans auf Instagram mit. Wer der Vater der Kleinen ist, ist nicht bekannt.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Die neue Folge der Serie "In aller Freundschaft" läuft Dienstag, 9. Februar, ab 21 Uhr in der ARD und ist danach in der Mediathek verfügbar. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt