close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

In aller Freundschaft: Dreh unter erschwerten Bedingungen!

Die "In aller Freundschaft"-Folgen werden schon Monate vor der TV-Ausstrahlung gedreht. Das bringt die Darsteller:innen jetzt an ihre Grenzen...

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
In aller Freundschaft: Dreh unter erschwerten Bedingungen!
Bei "In aller Freundschaft" wird schon Monate im Voraus gedreht. Nicht immer eine gute Idee, wie die Stars jetzt feststellen mussten! Foto: MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

Ganz Europa schwitzt: Die aktuelle Hitzewelle hat zahlreiche Länder fest im Griff. So auch Deutschland. Klar, dass das auch im Arbeitsalltag der Film- und Fernsehbranche zu spüren ist, denn natürlich wird auch bei Temperaturen, die eigentlich nach Hitzefrei schreien, fleißig weiter gedreht, um den Plan nicht durcheinander zu bringen.

Auch interessant:

 

In aller Freundschaft: Weihnachtsdreh bei 38 Grad

Wie sich das auswirkt, verrieten nun die "In aller Freundschaft"-Stars bei Instagram. Die drehen in Leipzig nämlich gerade die Weihnachtsfolge mit allem drum und dran! "Ich habe heute das große Vergnügen, die Weihnachtsfolge zu drehen. Das heißt Kaschmirpullover, Winterstiefel und Mantel. Und das bei 38 Grad", so Alexa Maria Surholt, die seit Jahren als Verwaltungschefin der Sachsenklinik für die Krankenhausserie vor der Kamera steht. Top gestylt trotz Temperaturen, die gefühlt das Make-up schmelzen lassen könnten, witzelt sie: "Energiespartipp: Richten Sie sich Ihre Sauna einfach selber ein."

In aller Freundschaft: Alexa Maria Surholt beim Weihnachtsfolgendreh
Alexa Maria Surholt vergeht das Lachen auch bei 38 Grad und Wintermantel nicht. Foto: Instagram/In aller Freundschaft

Auf einem Foto, das die Schauspielerin hochgeladen hat, sind ihre Kolleg:innen Christina Petersen und Michael Raphael Klein, die Schwester Miriam und den Physiotherapeuten Darren bei "In aller Freundschaft" verkörpern, zu sehen, die ziemlich k.o. auf einer Bank am Set sitzen. Auch hier der Grund: Die Hitze. Ein Video von einem Ventilator, zu dem die "Miriam"-Darstellerin "I can't live if living is without you" (zu dt.: "Ich kann nicht leben, wenn ich ohne dich leben muss"), unterstreicht die Situation beim Dreh noch einmal. 

In aller Freundschaft: Weihnachtsdreh
Gelähmt von der Hitze: "Darren" und "Miriam". Foto: Instagram/Alexa Maria Surholt

Auch Michael Raphael Klein wandte sich auf Instagram an seine Fans und rief sie zu einem Posting, zu dem er "Genug trinken nicht vergessen; keep in mind: “ …auch stille Wasser sind nass! Und duschen zu zweit spart Resourcen und Zeit!” schrieb, dazu auf, Tipps gegen "Überhitzung" zu teilen.

Hoffen wir, dass die "In aller Freundschaft"-Stars schnell zu einer neuen, weniger winterlichen Folge wechseln!

 

*Affiliate-Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt