Serien

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte: Harte Absage an die Fans!

Derzeit müssen Fans von "In aller Freundschaft" und "Die jungen Ärzte" ganz stark sein: Durch die Fußball-WM fallen neue Folgen der Krankenhausserien aus; lediglich Wiederholungen werden im TV gezeigt. Nun erwartet Zuschauer eine harte Absage...

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte: Harte Absage an die Fans!
Harte Absage an die Fans von "Die jungen Ärzte"! Instagram/Diejungenärzte_official

Wie es bei Niklas, Leyla und Co. im JTK weitergeht und vor allem, wie dramatisch es bei Julia wird, erfahren wir erst in einigen Wochen, wenn die Fußball-WM in Russland zuende ist. Doch neue Folgen sind nicht das einzige, was Fans vom IaF-Ableger "Die jungen Ärzte" vermissen. 

 

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte: Harte Absage an die Fans!

Auf Instagram veröffentlichten die Serienmacher nun einen Erinnerungsschnappschuss vom letzten Fantag, der im Juni 2017 stattfand. Wem bei diesem Bild ganz warm ums Herz wurde, musste sich bei dem anschließenden Text jedoch auf eine böse Überraschung gefasst machen: "Da ihr immer mal wieder fragt: Derzeit ist leider kein weiterer Fantag geplant. Falls sich daran etwas ändern sollte, geben wir bescheid", heißt es in dem darauffolgenden Statement. 

Die jungen Ärzte: Vivi, Theresa
Traurig, aber wahr: Vorerst ist kein "Die jungen Ärzte"-Fantag geplant.          Instagram/jane.chirwa/philipp_danne

Für viele Zuschauer eine Enttäuschung, die ihre Lieblinge gerne näher kennengelernt hätten. Doch einen Hoffnungsschimmer gibt es immerhin: Wie unzählige Backstage-Berichte auf Social Media bereits bewiesen haben, ist Machern wie Darstellern sehr daran gelegen, in engem Kontakt mit den "Die jungen Ärzte"-Anhängern zu sein. Daher ist nicht ausgeschlossen, dass es auch in diesem Jahr noch einen Fantag geben wird, wenn die WM vorbei ist...

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!