Serien

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte": Geiseldrama!

In dieser Woche wird es dramatisch bei "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte": Es kommt im Johannes-Thal-Klinik zu einem bedrohlichen Geiseldrama!

"Die jungen Ärzte"-Vorschau: Geiseldrama um Tom
Bei "Die jungen Ärzte" kommt es nun zum Geiseldrama! © ARD/Jens Ulrich Koch

Oh oh, was sind denn das für Szenen, die sich da in der nächsten Folge von "Die jungen Ärzte" im Erfurter Klinikum abspielen? Wie die Vorschau ankündigt, kommt es dort zu einem gefährlichen Geiseldrama für unsere Lieblingsmediziner!

 

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte": Geiseldrama!

Aber der Reihe nach... Eigentlich beginnt der Tag für Prof. Karin Patzelt ziemlich gut, denn ihr Bruder Stefan, der mit einer lebensbedrohlichen Schussverletzung ins Krankenhaus eingeliefert wurde, darf schon bald wieder entlassen werden.

Doch dann muss dessen Freund und Chef, Justus Vogel, nach einem Arbeitsunfall im JTK operiert werden. Dieser kann nach der OP jedoch noch immer nicht aufatmen, denn die nächste Hiobsbotschaft ereilt ihn: Der nächste Auftrag droht ins Wasser zu fallen und damit seine Existenz. 

Obwohl er noch nicht ganz genesen ist, beschließt Stefan für seinen Chef einzuspringen. Für Karin ein No-Go, die das Verhalten ihres Bruders für völlig unverantwortlich hält. Bei einem Streit zwischen den Geschwistern kochen schließlich Dinge hoch, die die beiden längst verdrängt hatten. Unterdessen verliert Justus vollends die Fassung und nimmt Tom bewaffnet mit einem Teppichmesser als Geisel! 

Ob "Die jungen Ärzte" es schaffen, ihren Kollegen zu befreien, bevor Justus komplett durchdreht? Wie es weitergeht, das erfahren wir wie immer donnerstags um 18.50 Uhr im Ersten!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt