Serien

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte"-Abschied: Letzter Drehtag!

Der "In aller Freundschaft"-Ableger "Die jungen Ärzte" zählt zu den erfolgreichsten Formaten der ARD. Nun verabschieden sich die Darsteller - zumindest fürs Erste! 

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte"-Abschied: Letzter Drehtag!
Letzter Drehtag für das "Die jungen Ärzte"-Special in Tirol! Instagram/Mirka Pigulla

Nachdem bereits "In aller Freundschaft" mehrere Specials erhalten hat, war es nur eine Frage der Zeit, wann es für den Ableger "Die jungen Ärzte" denn so weit sein würde.

Und tatsächlich: Vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass das Erste einen 90-Minüter plant, der in Tirol spielen soll! In den letzten drei Wochen standen Sanam Afrashteh, Tilmann Pörzgen, Luan Gummich, Mike Adler und Mirka Pigulla dafür vor wunderschönem Alpenpanorama vor der Kamera. 

 

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte"-Abschied: Letzter Drehtag!

Doch damit ist es nun schon wieder vorbei: Am Mittwoch, den 10. April, war nämlich bereits der letzte Drehtag für den Großteil des JTK-Teams. "Dr. Grummel" und sein Co-Star Tilmann Pörzgen mussten sich sogar schon einen Tag früher verabschieden und verschickten auf Instagram emotionale Grüße an ihre Fans.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

"Ich bin ein bisschen traurig, dass es wieder nach Berlin geht!", erklärt Mike Adler in einem Videoclip, kann sich dann das Lachen aber nicht verkneifen, als seine Kollegin Sanam Afrashteh ihn als einen "Lügner" entlarvt.

Ähnlich schien es auch "Tom"-Darsteller Tilman Pörzgen zu gehen, der wiederum ein Foto von sich selbst postete, auf dem er ziemlich fertig aussieht: "Bald sind 3 Wochen Tour und 3 Wochen Dreh in den Bergen für mich vorbei! Es war ne wirklich tolle und aufregende Zeit, aber wie ihr auf dem Bild unschwer sehen könnt, freue ich mich sehr doll auf mein Zuhause, meine Freunde, meine Familie, Lina und Ilvie!", so der Mime.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Ob den anderen wohl auch so ging? Immerhin sind drei Wochen intensives Drehen ganz schön anstrengend! Gut, dass unsere "jungen Ärzte" nun endlich ihre Heimreise antreten konnten... 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt