Serien

In aller Freundschaft: Comeback zweier Lieblinge | Fotos

Das Warten hat ein Ende, liebe "In aller Freundschaft"! In der Sachsenklinik in Leipzig steht ein Doppel-Comeback an - und die ersten Bilder vom Dreh gibt es auch schon.

In aller Freundschaft: Doppel-Comeback | Erste Bilder
Bei "In aller Freundschaft" gibt es ein Doppel-Comeback zu feiern! MDR/Saxonia/Tom Schulze

Ursula Karusseit und Rolf Becker zählen zu den absoluten Fanlieblingen bei "In aller Freundschaft". Die beiden Darsteller verkörpern seit etlichen Jahren die Eltern von Dr. Martin Stein, Charlotte und Otto.

Doch im letzten Jahr dann der Schock: Ursula Karusseit erkrankte an Krebs, musste sich von der Serie verabschieden und sich dem Kampf gegen ihre Krankheit stellen. Auch von Rolf Becker war seitdem nicht mehr viel bei IaF zu sehen.

 

In aller Freundschaft: Doppel-Comeback | Erste Bilder

Nachdem Ursula Karusseit nun gegenüber "Riverboat" ihre Rückkehr ankündigte, überraschte "In aller Freundschaft" nun mit einem weiteren Comeback: Auch Rolf Becker kommt zurück! Derzeit stehen die beiden wieder gemeinsam für die ARD vor der Kamera.

In einem Video auf Instagram sind die ersten Bilder vom Dreh der Schauspieler zu sehen:

Bei den Fans sorgen die Eindrücke vom Set für Begeisterung: "Endlich!!! Ich habe die beiden seehr vermisst!", "Richtig cool, dass Charlotte wieder da ist" und "Wie schön!", heißt es in den Kommentaren auf Instagram.

Was die beiden wohl wieder nach Leipzig führt? Das ist bis jetzt noch ein Geheimnis. Gelüftet wird es mit Sicherheit in den kommenden Wochen bei "In aller Freundschaft", immer dienstags um 21 Uhr im Ersten.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!