Serien

"In aller Freundschaft:"-Ausstieg: Wann kommt Martin Stein zurück?

In der vergangenen Woche ging es ganz schön turbulent zu bei "In aller Freundschaft", nicht zuletzt wegen Dr. Martin Stein, der fürs Erste die Sachsenklinik verlässt. Wann kommt er wieder?

Das müssen "In aller Freundschaft"-Fans erst einmal verdauen: Dr. Martin Stein wird vorläufig nicht mehr in der Sachsenklinik praktizieren! Das Serienurgestein, das seit Beginn der Sendung dabei ist, wird an andere Krankenhäuser verliehen. Ein Schock für viele Zuschauer, denn Bernhard Bettermann zählt zu den Lieblingsdarstellern.

Doch keine Sorge, dass der Mime für immer ausgestiegen ist, ist eher unwahrscheinlich. Noch immer wird er auf der offiziellen ARD-Seite im Cast der Serie aufgelistet, was bedeutet, dass wir zwar vorläufig auf ihn verzichten müssen, jedoch damit rechnen können, dass Martin Leipzig bald wieder unsicher machen wird.

 

"In aller Freundschaft:"-Ausstieg: Wann kommt Martin Stein zurück?

In aller Freundschaft: Wann kommt Martin Stein zurück?
Die "In aller Freundschaft"-Urgesteine Martin, Kathrin und Roland gehen fürs Erste getrennte Wege. ARD

Wann das sein wird, ist allerdings noch nicht gesagt. Wie in der Vorschau von "In aller Freundschaft" zu lesen ist, taucht er bis mindestens Mitte Juli nicht wieder auf. Für ihn ein Glück, denn so hat er immerhin Zeit, um über Maria hinwegzukommen, die ihr Stelldichein als Ausrutscher tituliert und ihm damit das Herz gebrochen hat. Wer weiß, vielleicht findet der Arzt ja in der Ferne eine neue Liebe, mit der er nach Leipzig zurückkehrt? Viele Fans würden sich das mit Sicherheit wünschen, denn der Mediziner war viel zu lange allein. 

Maria hingegen, das vermutet ein Großteil des IaF-Publikums, könnte ebenfalls bald vergeben sein: Die junge Frau scheint ein Auge auf ihren Kollegen Kai geworfen zu haben. Wir sind gespannt, ob sich da bald mehr entwickelt...

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt