Fernsehen

"Ich bin ein Star" - So eklig duelliert sich der Altherrenklub

Sie geben sich erneut die Blöße, lassen sich von undefinierbaren Flüssigkeiten begießen und in Verließe sperren - Deutschlands beliebteste Z-Promis wollen zurück ins Dschungelcamp!

Dschungelcamp, Costa Cordalis, Ich bin ein Star - Holt mich wieder rein, RTL
Kuscheln statt kämpfen: Costa Cordalis und Werner Böhm / Getty Images

In der ersten Show "Ich bin ein Star - Holt mich wieder rein" am Freitagabend traten Dustin Semmelrogge (35), Werner Böhm (74) und Costa Cordalis (71) gegeneinander an im Kampf um das Rückflugticket nach Australien. Die drei Camping-Experten nahmen vor elf Jahren gemeinsam an der ersten Ausgabe der Dschungelshow teil.

Die Prüfungen der Sommerausgabe waren im Vergleich zur Original-Sendung einfach zu meistern, statt von Kakerlaken und anderen fiesen Krabbeltieren mussten sich die Kandidaten von Fesseln befreien, mathematische Aufgaben und Quizfragen lösen. Die obligatorische Ekel-Dusche durfte aber trotzdem nicht fehlen und so suhlten sich Costa Cordalis und Co. in einer schmierigen Flüssigkeit, bevor der Schlagersänger und erste Dschungelkönig die erste Show für sich entschied.

Trotz des geringen Skandal- und Eskalationspotenzials sollten Dschungelcamp-Fans auch weiterhin einschalten. Die Show erinnert mit zahlreichen Rückblicken an vergangene Ausgaben, zeigt Highlights und erinnerungswürdige Momente. Allein der Einspieler der Sendung ist eine Zumutung - es stehen einem die Haare zu Berge, wenn man Mathieu Carrières bestes Stück beim Auspinkeln eines Feuers beobachten darf. 

In der heutigen Show wagen Nadja Abd El Farrag, Carsten Spengemann und Willi Herren den Sprung aus der Promi-Versenkung. Ab 22.15 stacheln Sonja Zieglow und Daniel Hartwich ihre halbvergessenen Kandidaten zum Fight an. 



Tags:
TV Movie empfiehlt