Kino

Ian McKellen und Patrick Stewart sind wieder "X-Men"

Nach einer Pause in "X-Men: Erste Entscheidung" werden bei "X-Men: Days of Future Past" Ian McKellen und Patrick Stewart wieder die Kräfte spielen lassen.

Ian McKellen und Patrick Stewart sind wieder "X-Men"
Ian McKellen und Patrick Stewart sind wieder "X-Men" (Fox) Fox

Nicht ein Vögelchen, sondern "X-Men: Days of Future Past"-Regisseur Bryan Singer persönlich zwitscherte die fantastische Nachricht über sein Twitter-Konto in die Welt hinaus: "Ich heiße James McAvoy, Jennifer Lawrence, Michael Fassbender und Nicholas Hoult offiziell herzlich willkommen bei 'X-Men: Days of Future Past'." Das war jedoch nicht alles. Im selben Zwitscherzug ließ er eine wahre Besetzungsbombe platzen: "Und ich freue mich, bekannt zu geben, dass Ian McKellen und Patrick Stewart auch mit von der Partie sein werden". Kabummmmmm, was für eine Meldung!

 

Patrick Stewart und Ian McKellen treffen auf ihre jungen Film-Alter-Egos

Dass der Hauptcast von "X-Men: Erste Entscheidung" wieder mit an Bord sein wird, war schon länger bekannt. Dass aber auch Ian McKellen und Patrick Stewart, die in früheren "X-Men"-Filmen Magneto und Professor Xavier verkörpert hatten, mit dabei sind, sorgt schon ein wenig für Verwunderung. Schließlich waren diese Rollen in "X-Men: Erste Entscheidung" mit James McAvoy und Michael Fassbender besetzt gewesen, die nun auch wieder mit an Bord. "Der Film heißt 'X-Men: Days of Future Past' - also lassen sie ihren Fantasien freien Lauf", erklärte Bryan Singer dazu gegenüber dem Filmnachrichtenblog "Deadline.com". \06310016.jpg Der US-Kinostart ist für den 18. Juli 2014 vorgesehen. Spätestens dann ist klar, wie Patrick Stewart und Ian McKellen zusammen mit ihren jüngeren Kollegen auf der Leinwand agieren.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!