Stars

"IaF"- und "Rote Rosen"-Star Cheryl Shepard: Fremdgeh-Beichte!

Cheryl Shepard musste schon so einige Schicksalsschläge verrkaften. Rückhalt findet der "In aller Freundschaft"- und "Rote Rosen"-Star in seinem Ehemann. Nun überraschte sie mit einer Fremdgeh-Beichte.

"IaF"- und "Rote Rosen"-Star Cheryl Shepard: Seitensprünge sind normal!
"In aller Freundschaft"-Star Cheryl Shepard überraschte nun mit einer Fremdgeh-Beichte! Instagram/Cheryl Shepard

Jahrelang stand Cheryl Shepard als Elena Eichhorn für "In aller Freundschaft" vor der Kamera. Dann folgte ein Schicksalsschlag nach dem anderen: Sie verlor ihren Job, musste Privatinsolvenz anmelden, ihr Café schloss. Inzwischen scheint es für die Schauspielerin wieder besser zu laufen: 2016 und 2017 drehte sie für "Rote Rosen" und auch privat scheint sich inzwischen alles gefügt zu haben. 

Den Rücken gestärkt hat ihr den dunkelsten Stunden ihr Mann und Schauspielkollege Nikolaus Okonkwo, mit dem die 52-Jährige seit 12 Jahren verheiratet ist. Im Interview mit "Meins" sprach Cheryl Shepard nun offen wie nie über das Geheimnis ihrer Beziehung - und über das Fremdgehen.

 

"IaF"- und "Rote Rosen"-Star Cheryl Shepard: Fremdgeh-Beichte!

Angesprochen auf Paparazzi-Fotos, auf denen die Darstellerin im vergangenen Herbst einen jüngeren Mann fremdknutschte, verriet Cheryl Shepard nun, dass körperliche Treue in ihrer Ehe nicht wichtig ist: "Mein Mann sagte mir vor 20 Jahren: Ich möchte dein letzter Mann sein, aber nicht dein letzter Liebhaber. Da sollte so ein Kuss doch schon drin sein, oder?"

In ihrer offenen Beziehung gebe es Regeln, damit es funktioniert: "Das Wichtigste ist, dass wir miteinander im gespräch bleiben! Ich will in einer realen Welt leben und nicht belogen werden", so der TV-Star. "Mein Instinkt ist sehr gut. Wenn ich spüre, dass es bei Nikolaus eine andere Frau gibt oder mehrere gleichzeitig, dann irritiert mich das, wenn mein Mann beteuert: Stimmt nicht! Er ist im Übrigen genauso feinfühlig wie ich und auch auch eine gute Trefferquote. Versteckspiele haben wir nicht nötig. Das schwächt uns."

Andere Partner waren noch nie ein Trennungsgrund bei dem Ehepaar. Für Cheryl Shepard ist klar: Nur, "wenn er keine Lust mehr auf eine Beziehung mit mir hätte", ist das ein absolutes No-Go und ein Zeichen, dass ihre Partnerschaft nicht mehr so weiterlaufen kann. Davon sind die beiden zum Glück jedoch meilenweit entfernt!

Das ausführliche Interview findet ihr übrigens in der aktuellen Ausgabe der "Meins". 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt