Kino

"Hunger Games" finden ohne Robert Pattinson statt

Die Gerüchte über ein Mitwirken von Robert Pattinson bei der Fortsetzung von "Die Tribute von Panem" verunsicherten sogar den Schauspieler.

Als Robert Pattinson vergangene Woche in Cannes unterwegs war, um seinen neuen Film "Cosmopolis" vorzustellen, sah er überall die Schlagzeilen und dachte sogar selbst, dass sie vielleicht wahr sein könnten. In allen Medien wurde vermeldet, dass der "Twilight"-Star in der Fortsetzung der "Tribute von Panem" die Rolle des Finnick Odair angeboten bekommen hat. Robert Pattinson wusste zwar selbst noch nichts davon, aber offensichtlich war die Idee nicht so abwegig. Deshalb rief er zur Sicherheit bei seinem Agenten an. "Mein Agent sagte, 'Niemand hat dir die Rolle angeboten'. Und ich meinte dann 'Danke für die Bestätigung'." Was noch nicht heißt, dass Robert Pattinson nicht gerne bei den Hungerspielen mitmachen würde, falls ihn vielleicht doch noch jemand fragen würde …

 

Zac Efron besser als Robert Pattinson?

Aber bisher sind angeblich ganz andere Kandidaten im Rennen: Zac Efron, Daniel Newman und Chace Crawford. Allesamt attraktive junge Männer, die bestimmt gerne als furchtlose Tribute für "Catching Fire" in die Arena treten würden.



Tags:
TV Movie empfiehlt