Stars

"How to Get Away with Murder"-Star Cicely Tyson ist tot

Große Trauer um die US-Schauspielerin Cicely Tyson: Sie ist im Alter von 96 Jahren gestorben.

"How to get away with Murder"-Star Cicely Tyson ist tot
Cicely Tyson wurde 96 Jahre alt. Foto: Imago Images

Manch einer kennt sie aus hochgelobten Filmen wie „Grüne Tomaten“, „The Help“ oder den Serien "Roots" und "How to Get Away with Murder". Die US-amerikanische Darstellerin Cicely Tyson ist tot. Ihre Familie gab diese Nachricht am Donnerstag laut Medienberichten unter Berufung auf ihren Manager "schweren Herzens" bekannt. Die Todesursache der 96-Jährigen ist nicht bekannt.

Cicely Tyson war Anfang der 1960er-Jahre eine der ersten Afroamerikanerinnen, die eine Hauptrolle in einer TV-Serie ergatterte. Sie spielte in "East Side/West Side" die Sekretärin. Wenige Jahre darauf heimste sie für "Das Jahr ohne Vater" sogar eine Oscar-Nominierung ein, die Trophäe ging 1973 dann allerdings an Liza Minnelli. Dafür erhielt die Mimin 2018 einen Ehren-Oscar für ihr Lebenswerk.

 

Aktivistin Cicely Tyson ist tot

Zeit ihres Lebens setzte sie sich für mehr Anerkennung von afroamerikanischen Künstlerinnen in der Filmindustrie ein, lehnte stereotypische Rollen ab und verkörperte stattdessen bemerkenswerte Frauen wie Coretta Scott King, die Gattin von Martin Luther King, oder Harriet Tubman, die Anti-Sklaverei-Aktivistin.

Darüber hinaus wurde Cicely Tyson mit zahlreichen Emmys ausgezeichnet, so unter anderem für  "The Autobiography of Miss Jane Pittman". Ihre Darstellung in dem Stück "The Trip to Bountiful" brachte ihr einen Tony-Award ein. 

Zuletzt stand Cicely Tyson als demenzkranke Mutter von Annelise Keating, der Hauptfigur der Produktion "How to Get Away with Murder" vor der Kamera. Ihre Kollegin Viola Davis verschiedete sich auf Instagram von ihrer Serienmutter: "Mein Herz ist gebrochen. Ich habe dich so geliebt. Du warst alles für mich. Du hast mir das Gefühl gegeben, geliebt, gesehen und geschätzt zu werden."

Zu Wort meldete sich auch der einstige US-Präsident Barack Obama. "Sie hatte so ein gütiges Herz wie niemand sonst. Sie hinterließ 96 Jahre lang eine Spur in der Welt. Etwas, das nur wenige von sich behaupten können", so der Politiker, dessen Frau Michelle zum Tod von Cicely Tyson äußerte: "Was mich jedes Mal beeindruckte, wenn ich Zeit mit Cicely Tyson verbrachte, war nicht unbedingt ihre Stärke – obwohl die offensichtlich war – es war ihre Menschlichkeit."

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt