Serien

„House of Cards“: Startdatum für die vierte Staffel bekannt!

House of Cards, Netflix, Kevin Spacey, Frank Underwood
Er ist zurück, selbstbewusst und skrupellos: Frank Underwood!

Der Präsident ist zurück: Kevin Spacey beginnt in seiner Rolle als Frank Underwood seine Wahlkampagne und Netflix verkündigt den Staffelstart.   

 

„I am Frank Underwood and I approve this message!“ Auf diese Aussage haben „House of Cards”-Fans ein Jahr lang gewartet. Die nächste Staffel der erfolgreichen Polit-Serie kündigt sich an!

Am 4. März 2016 startet die Ausstrahlung der neuen Folgen auf dem amerikanischen Netflix. Gleichzeitig rollt der Video-On-Demand-Anbieter ordentlich die Werbetrommel und begeistert Serienfans mit zahlreichen Teaser-Überraschungen.

Der Trailer für Staffel 4 wird zum Wahlwerbespot für den Präsidentschaftskandidaten Frank Underwood. Weidelandschaften, Skylines, glückliche Arbeiter und Veteranen und jede Menge amerikanische Flaggen – der Clip steht seinen realen Vorbildern in nichts nach.

Eine passende Webseite, auf der man sein Profilbild mit dem Wahl-Logo versehen kann, lässt die Fake-Kampagne noch realer erscheinen. Parallel starten in den USA 2016 die Präsidentschaftswahlen, die Serie trifft noch einmal mehr den Zeitgeist. Wir sagen: Frank Underwood for president!

Ein deutscher Starttermin ist hingegen noch nicht bekannt, da die Rechte zur Erstausstrahlung hierzulande bei Sky und ProsiebenSat.1 liegen.

Um die Zeit des Wartens zu überbrücken, stellen wir euch hier noch einmal die besten Netflix-Serien vor:

Die 10 besten Netflix-Serien Serien
Netflix: Das sind die 21 besten Netflix-Serien!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt