Kino

"Hotel Transsilvanien" wird fortgesetzt

"Hotel Transsilvanien" wird fortgesetzt
"Hotel Transsilvanien" wird fortgesetzt (Sony Pictures) Sony Pictures

Der Kinohit "Hotel Transsilvanien" bekommt einen zweiten Teil. Im Jahr 2015 soll Graf Dracula erneut die Pforten zu seinem schrägen Etablissement öffnen.

Graf Dracula zum Inhaber eines Luxushotels zu machen, das den Monstern dieser Welt entspanntes Wohnen garantiert, erwies sich als bombastisch gute Idee: Der Animationsfilm "Hotel Transsilvanien" von Sony Pictures Animation wurde ein Kinohit. Natürlich muss dieser Erfolg weitergeführt werden und schon ist die Rede von einer Fortsetzung. Die soll im September 2015 die Kinos erobern. Ob Regisseur Genndy Tartakovsky auch den zweiten Teil drehen soll, ist derweil noch unklar. Wie es heißt, ist der gebürtige Russe für den 3D-Animationsfilm "Popeye" vorgesehen und wird im Terminplan wohl keinen Platz für ein zweites "Hotel Transsilvanien" haben. "Hotel Transsilvanien" spielte in den USA schon 140 Millionen Dollar ein und schaffte es sogar, den aktuellen Blockbuster Nummer eins "Skyfall" von der Spitze der italienischen Kinocharts zu verdrängen - kein Wunder, denn mit diesem Animationsfilm ist dem Studio ein echt origineller 3D-Kinospaß gelungen. Im Mittelpunkt steht besagtes Hotel, ein 5-Sterne-Ressort, in dem Monster ungestört von den Menschen Urlaub machen können. Das Chaos bricht aus, als eines Tages ein junger Mann ganz unbedarft im Hotel eincheckt, nicht ahnend, was für Insassen im "Transsilvanien" wirklich wohnen.



Tags:
TV Movie empfiehlt