Fernsehen

„Horst Lichter sucht das Glück“: Dieses Weihnachten in Deutschland

Für die ZDF-Dokureihe „Horst Lichter sucht das Glück“ war der TV-Koch in den letzten Jahren im Ausland unterwegs - dieses Mal sucht er in Deutschland.

Horst Lichter sucht das Glück
Jährlich zu den Feiertagen können die Zuschauer Horst Lichter auf der Suche begleiten. Foto: Foto: Nils Trümpener / ZDF

Alle Jahre wieder zu Weihnachten begibt sich Horst Lichter mit seinem Motorrad auf die Suche nach dem Glück. In den letzten Jahren war er bereits in Kroatien, Südfrankreich und Norwegen unterwegs. 2020 macht Lichter eine Spritztour durch Deutschland.

 

„Horst Lichter sucht das Glück“: Glückliches vereintes Deutschland?

In diesem Jahr startet Lichter im Dreiländereck zwischen Tschechien, Sachsen und Bayern. Von dort aus geht es für ihn Richtung Ostsee – entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Von den Menschen dort möchte er wissen, „ob 30 Jahre nach der Wiedervereinigung das Glück an den Ort der einstigen Trennung zurückgekehrt ist.“, so DWDL.de. Unterwegs trifft der „Bares für Rares“-Moderator auch Prominente wie die Musiker Wolfgang Niedecken und Stefanie Hagel sowie Ex-Bahnradsportlerin Kristina Vogel.

 

Lichter bereits zum vierten Mal auf Glücks-Suche

Horst Lichter sucht das Glück
Bis jetzt rauschte Horst durch andere Länder. Foto: ZDF/ Nils Trümpener

Die Sendung mit dem beliebten TV-Koch läuft 2020 schon zum vierten Mal im ZDF, jährlich am 25. Dezember um 19:15 Uhr. 2019 begleitete ihn Schauspieler Henning Baum durch Kroatien – ebenfalls mit Motorrad. Für die Feiertage in diesem Jahr verspricht das ZDF einen „Roadmovie mit wunderschönen Landschaftsaufnahmen und knatterndem Motorrad, aber auch eine stille und manchmal nachdenkliche Suche nach den Dingen, die im Leben wirklich zählen.“, so DWDL.de.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt