Serien

Homer Simpson-Stimme verstorben

Seine unverwechselbare Stimme hat ihn berühmt gemacht: Jetzt ist der Sprecher von Homer Simpsons Norbert Gastell verstorben. Seine Fans werden ihn auch noch in vielen anderen Synchronrollen in Erinnerung behalten.

Homer Simpson

Seit 1991 hat er der liebenswürdigen Figur aus "Die Simpsons" sein deutsche Stimme verliehen. Noch im September hatte er die 27. und 28. Staffel der Serie eingesprochen. Am Donnerstag ist der Schauspieler und Synchronsprecher in München im Alter von 86 Jahren gestorben.

Norbert Gastell

Geboren in Buenos Aires, kehrte Norbert Gastell bereits in seiner Kindheit nach München zurück. Nach einer Schauspielausbildung war er in zahlreichen Filmen und Serien, unter anderem in der ZDF-Serie "Forsthaus Falkenau", zu sehen. Ab 1958 widmete er sich verstärkt der Synchronisation.

Unter anderem sprach er die Stimme von Nachbar Trevor OchmoneliIn in der Serie "Alf". In der Disney-Zeichentrickserie "Gummibärenbande" wurde König Gregor aus Dunwin von ihm gesprochen. Seit 2006 synchronisierte er Marvin Marsh in "South Park". Im Kino war er als Cornelius Fudge in den Harry Potter-Reihen zu hören.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt