Serien

„Homeland“ verpflichtet deutsche Stars

Die fünfte Staffel  der US-amerikanischen Erfolgsserie „Homeland“ wird in Berlin gedreht. Wie jetzt bekannt wurde, sind auch zwei deutsche Schauspieler verpflichtet worden!

"Homeland"-Produktion verzögert sich: Ende nach Staffel 8?
"Homeland" zu Gast in Berlin

Die 40 Millionen Dollar teure fünfte Staffel von „Homeland“ wird in Berlin gedreht. Doch nicht nur amerikanische, sondern auch deutsche Schauspieler werden vor der Kamera stehen. Mit dabei sind Alexander Fehling (34) und Sebastian Koch (58).

Alexander Fehling, der durch seine Rolle als junger Goethe im Film „Goethe!“ berühmt wurde, spielt den Lover von Carrie Mathison (Claire Danes, 36). Die beiden lernen sich bei einer Berliner Sicherheitsfirma kennen. Dort arbeitet Carrie nach ihrem Weggang von der CIA. Fehling spielt den Firmenanwalt Jonas.

Sebastian Koch mimt den Chef der Sicherheitsfirma, die den fiktiven Namen „Düring Foundation“ trägt. Koch sind große Produktionen nicht fremd. Unter anderem stand er bereits an der Seite von Tom Hanks (58) für den Thriller „St. James Place“ vor der Kamera – oder mit Bruce Willis (60) für „Stirb langsam – ein guter Tag zum Sterben“.

Die Dreharbeiten sollen drei Monate dauern. Im Herbst wird die fünfte Staffel in Deutschland gezeigt. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!