close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Stars

„Homeland“-Star James Rebhorn ist tot

Er war ein Meister der Nebenrollen: James Rebhorn („Homeland“) starb am Freitag in New Jersey an Hautkrebs.

„Homeland“-Star James Rebhorn ist tot
„Homeland“-Star James Rebhorn ist tot

Es war ein langer Kampf: Bereits 1992 wurde bei „Homeland“-Star James Rebhorn Hautkrebs diagnostiziert. Jetzt musste sich der Schauspieler im Alter von 65 Jahren der Krankheit geschlagen geben. Vergangenen Freitag erlag er dem Hautkrebs laut dem Online-Portal „TMZ“ in seinem Haus in New Jersey. Rebhorn hinterlässt seine Frau Rebecca Linn sowie seine beiden Töchter Emma und Hannah.
Rebhorn begann seine Karriere am Theater und kehrte Zeit seines Lebens auch immer wieder dorthin zurück. In über 100 Produktionen wirkte er mit, in Filmen, Serien und im Theater. Im Kino war er eines der Gesichter am Rande: In „Der talentierte Mr. Ripley“ spielte er einen Werftbesitzer, auch in „Independence Day“ und „Meine Frau, ihr Vater und ich“ war er in Nebenrollen zu sehen. Zuletzt spielte er hierzulande in der preisgekrönten Serie „Homeland“ den Vater der Hauptfigur Carrie Mathison (Claire Danes, 34).

Stars und Kollegen sind tief bestürzt über den Tod des Schauspielers. So twitterte Regisseur Roland Emmerich: „So ein großes Talent und immer ein angenehmer Mitspieler.“ Seine über fünf Jahrzehnte reichende Erfahrung im Schauspiel hatte Rebhorn den Respekt der großen Namen Hollywoods eingebracht.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt