Serien

"Homeland": "Es wird hässlich!"

Am 5. Oktober startet die vierte Staffel der Erfolgsserie "Homeland" in den USA. Und nach dem tragischen Tod von Nicolas Brody am Ende der letzten Staffel, kommt Carrie nicht zur Ruhe. Ein neuer Trailer und Bonusmaterial zeichnen die prekäre Lage nach.

(Screenshot YouTube-Video) Screenshot YouTube-Video

Sechs Monate nach dem Tod ihres geliebten Brody im letzten Staffelfinale von "Homeland" arbeitet Carrie Mathison (Claire Danes) in Afghanistan. Dort soll sie mithelfen, die Lage nach dem Abzug der US-Streitkräfte zu stabilisieren. In den Einsatz kommen ebenfalls Drohnen. Doch die treffen in einer dramatischen Wendung das falsche Ziel und töten unschuldige Zivilisten. Propaganda von Aufständischen oder Carries Schuld?

Aber Carrie muss in der 4. Staffel nicht nur im Nahen Osten kämpfen, sondern auch an der Heimatfront: Die gemeinsame Tochter mit Brody hat sie bei ihrer Schwester Maggie gelassen. Es fällt der CIA-Agentin sichtlich schwer, Zeit mit ihrer rothaarigen Kleinen zu verbringen. Doch die Vorwürfe ihrer Schwester wiegen schwerer. Maggie wirft Carrie vor, absichtlich keinen Platz für ihr Kind in ihrem Leben zu schaffen. Carrie bestreitet das - aber ist dennoch nicht ein Fünkchen Wahrheit in den Vorwürfen verborgen?

Aber nicht nur Carrie steht vor großen Problemen, auch Agent Peter Quinn (Rupert Friend) macht in der neuen Staffel eine Wandlung durch. In der Featurette erzählt Friend, dass seine Figur an Respekt vor allem und jedem verliert. "Es wird hässlich" in den neuen Folgen verspricht Claire Danes und aufgrund der neuen Streaming-Angebote, sollten die neuen Episoden einen Tag nach US-Ausstrahlung auch in Deutschland zu sehen sein. Wann die vierte Staffel im deutschen Free-TV gezeigt werden, ist noch nicht klar.



Wer "Homeland" bislang noch gar nicht oder nur sporadisch verfolgt hat, bekommt im neuen Bonusmaterial nochmal einen Rückblick auf die letzten drei Staffeln sowie eine Vorausschau auf die neuen Folgen:



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!