Stars

Hollywood-Star und Musiker Dick Contino ist gestorben!

Dick Contino AIP
Dick Contino in seiner Kult-Rolle in "Daddy-O"! AIP

Er war nicht nur in Las Vegas eine Legende: Hollywood-Star Dick Contino ist jetzt im Alter von 87 Jahren gestorben. Seine Rollen bleiben unvergessen!

Seine ersten Rollen hatte Dick Contino bereits in den 1950er Jahren, als er in "The Spike Jones Show" und "Lux Video Theatre" auftrat. Doch den wirklichen Durchbruch feierte er schließlich 1958 als Phil Sandifer im Kultfilm "Daddy-O". Mit seinem Porträt eines Sängers und LKW-Fahrers feierte er seinen endgültigen Durchbruch in der amerikanischen Traumfabrik.

Doch nun ist Dick Contino im Alter von 87 Jahren in seiner Heimatstadt Fresno gestorben, wie das „Las Vegas Review Journal“ mitteilte. Nach "Daddy-O" wurde er vor allem in den 1960er Jahren zur Hollywood-Berühmtheit: Rollen in „Die Haltlosen“ (1959), „Blonde Locken – scharfe Krallen“ (1959) und „The Big Night“ (1960) folgten nach seinem großen Durchbruch.

 

Legendärer Musiker in Las Vegas

Doch Dick Contino war nicht nur auf der großen Leinwand ein gefeierter Star: Als Musiker und Akkordeonist machte er vor allem als Showman in Las Vegas von sich reden. Fast 50 Mal trat er in der weltberühmten "Ed Sullivan Show" bei CBS auf. Dick Contino hinterlässt seinen Sohn Pete, der ebenfalls Akkordeon spielt, sowie seine Töchter Diedre und Mary.

Von welchen Stars wir uns 2017 noch verabschieden mussten, seht ihr in unserem Video:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt