Stars

Hollywood-Star Louie Anderson ist gestorben!

Louie Anderson war ein bekannter Schauspieler und Stand-up-Comedian: Jetzt ist er im Alter von 68 Jahren verstorben!

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Louie Anderson
Louie Anderson ist verstorben! Foto: IMAGO / UPI Photo

Hollywood muss Abschied nehmen: Comedy-Größe Louie Anderson starb an diesem Freitag in einem Krankenhaus in Las Vegan an den Folgen einer Krebserkrankung. Dies bestätigte sein Sprecher Glenn Schwartz gegenüber mehrerer US-Medien. Andersons Karriere startete 1943, mit dem Comedy-Debüt in der „Tonight Show“. Sein selbstironischer Stil ließen ihn schnell zu einem echten Publikumsliebling werden. Größere Bekanntheit erlangte er durch den 1988 erschienenen Kultfilm „Der Prinz aus Zamunda“. Auch in der Fortsetzung schlüpfte er erneut in die Rolle des Maurice. Dass Louie Anderson ein echtes Multitalent war, bewies er spätestens durch seine eigene Animationsserie „Life with Louie“ und die Moderation der Gameshow „Family Feed“. Neben der vielen Jobs im Bereich des Films und Fernsehens, schrieb Anderson auch Bücher, wie "Hey Mom: Stories for My Mother" und "But You Can Read Them Too“.

 

Louie Anderson gewann einen Emmy!

Der Höhepunkt seiner Karriere stellte die Comedy-Serie „Baskets“ dar. Das Dramedy dreht sich um ein Zwillingsbrüderpaar, von dem einer unbedingt an eine französische Clown-Schule will. Geschaffen wurde die Serie von dem bekannten Comedian Louis C.K., dem Schauspieler Zach Galifiniakis und dem Regisseur Jonathan Krise. Anderson übernahm von 2016 bis 2019 die Rolle der Christine Baskets. Mit seiner Darstellungsart gewann er nicht nur einen Emmy Award, sondern bleibt auch unvergessen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt