Stars

Hollywood-Star Dick Gautier ist gestorben

Dick Gautier ist tot
Hollywood-Star Dick Gautier ist nach langer Krankheit gestorben. picture-alliance

Erst Comedian, dann weltberühmter Schauspieler: Dick Gautier zählte zu Hollywoods Multitalenten. Nun ist der Darsteller im Alter von 85 Jahren gestorben.

Die Trauer ist groß: Wie die Tochter von Dick Gautier dem Magazin „Hollywood Reporter“ bestätigte, ist der Mime am Freitag nach langer Krankheit in einem Altersheim in Kalifornien gestorben.

Die Karriere des Hollywood-Stars begann als Comedian, später war er als Theaterdarsteller unter anderem am Broadway zu sehen bevor er sich Film und Fernsehen zuwandte. Zu seinen bekanntesten Rollen zählt die des Hymie the Robot in der Sitcom „Get Smart“ und als Robin Hood in „When Things were rotten“. Daneben war er auch in Filmen wie „Scheidung auf amerikanisch“ neben Dick van Dyke, „Fun with Dick and Jane“ oder „The Naked Truth“ mit von der Partie sowie in Serien wie „Verliebt in eine Hexe“ oder "Knight Rider". Zudem machte er Furore als er anstelle von Adam West in in einem TV-Spot als Batman auftrat.

Doch Dick Gautier stand später nicht nur ausschließlich vor der Kamera. Auch als Synchronsprecher war der Schauspieler aktiv. So lieh er seine Stimme schon für Filme wie „Transformers“, „Addams Family“, „Gi.I. Joe“ oder „Tom & Jerry Kids“. Außerdem versuchte sich Gautier auch als Cartoon-Zeichner und Karikaturist.

Leider ist Dick Gautier nicht der einzige Star, der die Bühne des Lebens in den vergangenen Monaten verlassen hat: 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt